040 604 02 49 info@kultberg.de

Juni

Samstag

06. Juni
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining

Gebühr: € 25,– /
Mitglieder: € 23,–

Wieland Holsten
B 233

Faszientraining
Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

September

FreiSam

Kurs I:
04. September
15.00-18.00 Uhr
05. September
11.00-14.00 Uhr
B 451

Smartphone für Senioren
mit Klaus Hirthe

Kurs II:
siehe Oktober
B 452

Smartphonekurs für Senioren 
Lernen Sie Schritt für Schritt die Bedienung Ihres Smartphones unter Anleitung von Klaus Hirthe kennen. Verstehen und personalisieren Sie Ihr Android-Handy (kein I-Phone). Inhalte des FreiSam-Seminars sind: Schreiben mit der Tastatur, Speichern von Nummern, Verfassen von SMS/MMS, Verschieben und Ordnen von Apps, WLAN einrichten, Surfen im Internet, Bedienen von WhatsApp und natürlich Anrufe tätigen und empfangen.
Bitte bringen Sie Ihr betriebsbereites Android-Smartphone sowie ein Ladekabel mit. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, WLAN steht zur Verfügung.
Für alle, die sich bisher nicht getraut haben: Dozent Klaus Hirthe erklärt teilnehmerorientiert und er ist mit einer Engelsgeduld ausgestattet. Dumme Fragen gibt es nicht! 

Gebühr: € 36,– / Mitglieder: € 32,–

Samstag

19. September
12.00-16.00 Uhr

Sushi

Gebühr: € 40,–
Mitglieder: € 37,–
inkl. Essen
B 301

Sushi-Workshop
Kaum ein Gericht lässt sich so vielfältig variieren wie Sushi. Ob Fisch, ob Fleisch oder Veggie: in Sushi-Rollen – Makizushi – und Sushi-Häppchen – Nigirizushi – können die TeilnehmerInnen die unterschiedlichsten Zutaten zu einem schmackhaften Reisgericht verarbeiten. Unter Anleitung von Mariko Aoshima lernen die TeilnehmerInnen die exakte Reiszubereitung und die Herstellung von Sushi-Rollen und -Happen. Jede/r legt Hand an und am Ende des Workshops wird gemeinsam gegessen.

Bitte mitbringen: Einmal Handschuhe, scharfes Messer, eine Schneidebrett und eine Tupper-Dose.

Samstag

19. September
11.00-14.00 Uhr

Patchwork-Familien

Gebühr: € 75,00
Mitglieder € 70,00
B 223

Patchwork-Familien zwischen Glück und Herausforderung
Mit dem Wort „Patchwork“ verbinden wir das Bild einer bunten, fröhlichen Decke. Vielfalt und Lebendigkeit sind die Geschenke der Patchworkfamilien. Die neue Familienkonstellation basiert heute in der Regel auf dem Glück einer neuen Liebe zwischen den Erwachsenen. Verlust, Verletzungen und der Kampf um den eigenen Platz sind trotzdem immer auch eine große Herausforderung.
Die Gestalttherapeutinnen Hildegart Böttcher und Karin Loley bieten in dem Workshop an, einen systemischen Blick auf das Ganze zu werfen. Es geht darum, Konfliktherde zu erkennen und Positionsgerangel und Machtkämpfe zu reduzieren. Eine gesunde Ordnung im System schafft Ruhe für ein lebendiges Miteinander. MindestteilnehmerInnenzahl: 6

Samstag

Kurs I: 19. September
15.00-17.30 Uhr
Kurs II: 21. November
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining

Gebühr: € 25,– /
Mitglieder: € 23,–

Wieland Holsten
B 227

Faszientraining 
Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

Mittwoch

23. September
19.30-21.00 Uhr

Whisky and more:
Glenfarclas

Gebühr: € 15,–
Mitglieder: € 13,–
Joachim Reschke
B 581

Whisky and more: Glenfarclas
Diesmal verkosten die TeilnehmerInnen sechs Whiskys aus der Glenfarclas Distillery. Selbstverständlich gibt es nicht nur Whiskies aus der Core Range, sondern auch mehrere limitierte Sondereditionen. Die familiengeführte Distillery mit ihrem sherrytönigen Whisky begeistert zu Recht viele Whiskyliebhaber.
Der Dozent Joachim Teschke ist Malt Ambassador und Mitglied des Ambassador Club Gruppo Campari und wird das Seminar individuell und teilnehmerorientiert gestalten. Ein Getränkekostenbeitrag von 30,– Euro ist am Abend direkt beim Kursleiter zu zahlen.

Samstag

26. September
10.00-18.00 Uhr

Meridian Mantra Singen

Gebühr: € 90,–
Mitglieder: € 86,–

B 005

Meridian Mantra Singen mit SinTala-Qigong 
Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Meridiane sind Energiebahnen in unserem Körper, die für Lebensfunktionen und Lebensthemen stehen. In diesem Workshop stehen die Organe Leber & Galle im Fokus. Leber & Galle stehen für Verzeihen, Selbstachtung, Tatkraft und Zuversicht.Durch das Singen der Meridian-Lieder mit SinTaLa-Qigong-Bewegungen werden unsere Verzeihens- undVertrauenskräfte aktiviert, kommen wir in einen Zustand von  Ruhe und Gelassenheit, können wir Angst und Stress bewältigen, werden Energieflüsse ausgeglichen. Durch den Workshop führt Friederike Wortmann, Rhythmikerin und Musik-& Bewegungspädagogin.

Oktober

FreiSam

09. Oktober
15.00-18.00 Uhr
10. Oktober
11.00-14.00 Uhr

Smartphone für Senioren
mit Klaus Hirthe

B 452

Smartphonekurs für Senioren 
Lernen Sie Schritt für Schritt die Bedienung Ihres Smartphones unter Anleitung von Klaus Hirthe kennen. Verstehen und personalisieren Sie Ihr Android-Handy (kein I-Phone). Inhalte des FreiSam-Seminars sind: Schreiben mit der Tastatur, Speichern von Nummern, Verfassen von SMS/MMS, Verschieben und Ordnen von Apps, WLAN einrichten, Surfen im Internet, Bedienen von WhatsApp und natürlich Anrufe tätigen und empfangen.
Bitte bringen Sie Ihr betriebsbereites Android-Smartphone sowie ein Ladekabel mit. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, WLAN steht zur Verfügung.
Für alle, die sich bisher nicht getraut haben: Dozent Klaus Hirthe erklärt teilnehmerorientiert und er ist mit einer Engelsgeduld ausgestattet. Dumme Fragen gibt es nicht! 

Gebühr pro Seminar: € 36,– / Mitglieder: € 32,–

Samstag

10. Oktober

14.00-18.00 Uhr

Brush Lettering

Gebühr: € 72,–Mitglieder: € 67,– inkl. Starter Kit

B 132

Brush Lettering-Workshop
Die TeilnehmerInnen kommen in diesem Workshop zu anspruchsvollen Übungen mit dem kleinen Brush Pen. Zwischendurch wird Grafikerin Hafize Kaynar die Grundprinzipien, Basis-Regeln und Technik erläutern. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt Lettern die TeilnehmerInnen auch ganze Worte und gestalten individuell eine Karte nach Vorlage oder nach einer eigenen Idee. Für alle Kreativen ab 16 Jahre.

Starter Kit: 1 Pentel Touch Brush Pen,1 Pentel Gel Weiß Pen, extra glattes Papier für die Übungen, Alphabet mit Ansetzanleitung, Übungsblätter mit komplettem Alphabet zum Nacharbeiten, 10 Seiten blanko Spezialpapier und Postkarte.

Samstag

17. Oktober

14.00-18.30 Uhr

Kalligrafie-Workshop

B 125

Grafikerin
Hafize Kaynar

Kalligrafie-Workshop
Ein Workshop für EinsteigerInnen, die die Kunst des Schönen Schreibens für sich entdecken und einmal in die Technik reinschnuppern möchten. Die TeilnehmerInnen beginnen langsam mit einfachen Aufwärmübungen und kommen nach und nach zu anspruchsvolleren Übungen mit Schreibfeder und Tusche. Zwischendurch werden Grundprinzipien, Basis-Regeln und Technik erläutert. Dann wird jedeR den eigenen Namen auf eine hübsche Karte schreiben.
Der Kurs beinhaltet ein Starter Kit: Federhalter, 1 Feder, Tinte, Übungsblätter sowie das Alphabet und Karte.
Mitzubringen sind: Bleistift, Radiergummi, Lineal, Anspitzer, Baumwoll-Lappen oder Papiertücher.
Gebühr: € 72,– / Mitglieder: € 67,– inkl. Starter Kit

Mittwoch

21. Oktober
19.30-21.00 Uhr

Whisky and more: Macallan

Gebühr: € 15,–
Mitglieder: € 13,–
Joachim Teschke
B 582

Whisky and more: Macallan
An diesem Abend verkosten die TeilnehmerInnen sechs Whiskys aus der Macallan Distillery. Die Macallan Distillery begeistert viele Whiskyliebhaber und hat mit ihren beliebten Whiskys in den letzten Jahren die höchsten Wertzuwächse aller schottischen Distillerien zu verzeichnen.
Wie immer wird Dozent Joachim Teschke – Malt Ambassador und Mitglied des Ambassador Club Gruppo Campari – das Seminar individuell und teilnehmerorientiert leiten. Ein Getränkekostenbeitrag von 35,– Euro ist am Abend direkt beim Kursleiter zu entrichten.

SamSon

24. Oktober
10.00-17.00 Uhr
25. Oktober
10.00-15.00 Uhr

Einführung in die
Gewaltfreie
Kommunikation

Gebühr: € 150,–
Mitglieder: € 140,–
B 208
Csilla Kling

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
Warum ist es manchmal so kompliziert? Konflikte, Streit und Missverständnisse sind unsere alltäglichen Begleiter – im Job, in der Familie, mit Freunden oder im Verein. Wir hören nicht aufmerksam zu, unser Kopfkino läuft, wir fühlen uns nicht verstanden – und schon eskaliert eine harmlose Situation. Selten ist der Konflikt selbst das Problem, meist ist es die Art, wie wir mit ihm umgehen. Das Seminar vermittelt in Theorie und Praxis die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg. Die Basis des Modells ist die wertschätzende Haltung unserem Mitmenschen gegenüber, ob Chef, Nachbar, oder das eigene Kind. Anhand von praktischen Übungen entdecken wir Wege, wie wir die bisherigen Denk- und Verhaltensmuster verändern können. Dies bietet die Chance zur Entwicklung und Verbesserung der gegenseitigen Beziehung.
Die Dozentin ist Dipl. Pädagogin, Deeskalationstrainerin, Trainerin für GFK

Samstag

31. Oktober
10.00-16.00 Uhr

Digital-Fotografie Workshop

Gebühr: € 60,–
Mitglieder: € 56,–

Willi Eckloff
Lichtwerker Walddörfer

B 104

Einführung in die Digitalfotografie
Sie wollten immer schon einmal fotografieren und nicht nur einfach “knipsen”, aber Ihnen war es zu kompliziert oder die Ergebnisse waren nicht so wie sie es sich vorgestellt hatten? Mit dieser Fotoschulung lernen Sie Ihre Kamerafunktionen kennen, können gute Motive erkennen, das Bild gestalten und erstellen noch bessere Fotos. Weiterhin erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Fotos besser wiederfinden und verwalten können.
Es werden folgende Inhalte im Kurs vermittelt:
• Kennenlernen der Kamerafunktionen
• Zeit und Blende in der Kameratechnik
• Belichtungsautomatiken – auch das Thema  Schärfentiefe
• Unterbelichtung sowie Überbelichtung – gezielte Belichtungskorrektur
• ISO – Die Empfindlichkeit
• Fokussierung – die Automatiken und wann sie versagen
• Kurze Einführung in das Blitzen und Aufhellen
• Der richtige Weißabgleich / Farbtemperatur
• RAW vs JPG
• Wie sieht das Auge ein Foto? Was ist ein gutes Foto?
• Bildkomposition und guter Bildaufbau – Gute Fotos selbst gestalten
• Blickführung, Einrahmung, Schnitt, Tiefe, Lichtgang, Dynamik, Ruhe
• Bildbearbeitung – Bearbeitungssoftware, Arbeitsablauf, Korrekturen,
• Bildbearbeitung – Archivierung, Dateiformate, Sicherheit
• Das Recht in der Fotografie
Voraussetzungen zur Teilnahme: Interesse an der Fotografie und eine eigene Digitalkamera. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

November

Sonntag

8. November
10.00-14.00 Uhr

Free your body
and mind

Gebühr: € 56,–
Mitglieder: € 53,–
Michaela Essig
michaela-essig.coach
B 246

Free your Body & Mind
„Die Definition von Verrücktsein ist, immer wieder das Gleiche zu tun und zu erwarten, dass es anders wird“ Albert Einstein
Bei „Free your body and mind“ möchte Trainerin Michaela Essig durch stabilisierende Körperübungen, Meditation und Coachingtechniken dabei helfen, die TeilnehmerInnen von unnötigem Ballast zu „befreien“. In der Medizin ist seit langem bekannt, dass Körper und Geist ganzheitlich betrachtet werden müssen und auch Michaela Essig hat in ihrer Arbeit als Personal Trainerin, Künstlerin und Coach immer wieder erlebt, wie wichtig die Arbeit auf allen Ebenen ist. Der Workshop ist offen für alle Altersgruppen.
Die TeilnehmerInnen tragen bitte sportliche Kleidung und bringen ein Handtuch mit sowie einen Stift und einen Block.

Freitag

13. November

19.00–20.30 Uhr

Beauty-Abend
mit Monique Iredi

B 209

Beauty-Abend
In 1,5 Stunden erlernen die Teilnehmerinnen die Grundlagen des professionellen Schminkens. Das Schminkseminar startet mit einem Verwöhnprogramm für zarte, weiche Hände. Danach wird die Gesichtshaut gereinigt und die Frauen erfahren und spüren, warum dies so wichtig ist.

Dem Typ entsprechend erhalten die Teilnehmerinnen aktuelle Schminktipps von Monique Iredi und führen diese unter Anleitung aus.

Gebühr inkl. Material: € 20,– / Mitglieder: € 18,–

Samstag

14. November
15.00–18.00 Uhr

Harfe-Schnupper-Nachmittag

Nicole Bölke
www.braveharp.de
B 001

Schnupperkurs Harfe
Für alle, die gerne einmal Harfe spielen möchten! Wir starten mit einem ganz kurzen Überblick über die Entstehung und Entwicklung der Harfe, schauen uns ihren Aufbau etwas genauer an und beginnen dann mit dem Musizieren. Gespielt werden kleine, wohlklingende Muster und einfache, bekannte Melodien sowie passende Begleittöne.

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Schoßharfen mit 26 Saiten werden zur Verfügung gestellt.

Gebühr: € 36,– / Mitglieder: € 32,–

Samstag

14. November
14.00-17.30 Uhr

Lachyoga-Workshop

Gebühr: € 45,–
Mitglieder: € 43,–
Brigitte Keil
Yoga- und Lachyoga
Lehrerin
www.the-happy-yogi.de
B 222

Lachyoga Workshop „Von der Freiheit, die Freude und das Glück zu wählen“
Wir alle fühlen Stimmungstiefs, aber müssen wir sie festhalten? Wenn du dich frustriert, elend oder miserabel fühlst, kannst du die Geschichte umschreiben, wichtig ist, dass du dich für eine Änderung entscheidest.
Bei der Entscheidung Freude und Lachen in dein Leben zu holen und Gewohnheiten abzustreifen, können dich die Tools des Lachyogas unterstützen.
Lachyoga besteht aus Spielen, auflockernden Übungen und bewusst eingesetzten Lachübungen. Zu Beginn nutzen wir das Schauspielern und dadurch kommen die TeilnehmerInnen immer mehr in natürliches Lachen hinein. Die Wirkungen des Lachyogas sind vielfältig: es entspannt, vitalisiert, lockert auf, bringt dich in Sekundenschnelle aus dem Verstand ins Herz und mit Anderen in Kontakt. Glücksendorphine werden freigesetzt, Schmerz gelindert und außerdem macht es Spaß.
Bitte mitbringen: warme Socken, eine Decke, kleiner Beitrag für das Teepausen-Büffet.

Sonntag

15. November
10.00–17.00 Uhr

Mandala malen –
Energie tanken

Gebühr: € 75,–
Mitglieder: € 72,–

Brigitte Keil

B 108

Male Dein Mandala und tanke Energie
Wir beginnen mit einer meditativen Einstimmung, wobei jedeR für sich ein Kraftwort findet, nach dem das Mandala intuitiv gestaltet wird. Zuerst werden die Formen des Mandalas mit Bleistift gezeichnet. Kursleiterin Brigitte Keil zeigt dafür einfache Hilfslinien und Punkte, durch diese es einfach möglich ist, das Mandala auf Leinwand selbst zu erstellen. Danach malen wir mit Pinsel und Acrylfarben und jedes Mandala bekommt seinen ureigenen Ausdruck. Auch hier lässt sich der/die GestalterIn ganz intuitiv leiten. Das Bild entsteht in kreativer Freude und im „Jetzt“. Es entstehen wunderschöne Bilder, die die TeilnehmerInnen zu Hause aufhängen können, wo sie weiter unterstützend wirken. Es ist keine Vorerfahrung oder künstlerisches Talent nötig.
Bitte mitbringen: Lineal, Zirkel und Pausenverpflegung sowie 20 € Materialkosten 
Kursleitung: Brigitte Keil, Heilpraktikerin (HPP), Yoga- und Lachyogalehrerin

Mittwoch

18. November
19.30-21.00 Uhr

Whisky and more: Raritäten

Gebühr: € 15,–
Mitglieder: € 13,–
Joachim Teschke
B 583

Whisky and more: Raritäten
Malt Ambassador Joachim Teschke öffnet nun bereits zum vierten Mal seine „private Schatzkammer“ und bringt sechs besonders ausgesuchte Whiskys zur Verkostung. Darunter sind erneut Raritäten, die selbst im ausgesuchten Fachhandel kaum noch zu erhalten sein dürften. Dieses exklusive Seminar wird nur einmal im Jahr durchgeführt und jedes Jahr komplett neu konzipiert.
Der Dozent ist Malt Ambassador und Mitglied des Ambassador Club Gruppo Campari und wird das Seminar individuell und teilnehmerorientiert gestalten. Ein Getränkekostenbeitrag von 65,– Euro ist am Abend direkt beim Kursleiter zu zahlen.

Samstag

21. November
10.00-18.00 Uhr

Meridian Mantra Singen

Gebühr: € 90,–
Mitglieder: € 86,–

B 006

Meridian Mantra Singen mit SinTala-Qigong
Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Meridiane sind Energiebahnen in unserem Körper, die für Lebensfunktionen und Lebensthemen stehen. In diesem Workshop stehen die Organe Herz & Dünndarm im Fokus. Herz & Dünndarm stehen für  Liebe, Ausstrahlung, Wahrhaftigkeit, Wahrnehmung und Kommunikation. Durch das Singen der Meridian-Lieder mit SinTaLa-Qigong-Bewegungen werden unsere Verzeihens- und Vertrauenskräfte aktiviert, kommen wir in einen Zustand von  Ruhe und Gelassenheit, können wir Angst und Stress bewältigen, werden Energieflüsse ausgeglichen. Durch den Workshop führt Friederike Wortmann, Rhythmikerin und Musik-& Bewegungspädagogin.

Samstag

21. November
10.00-13.00 Uhr

Eutonie
spüren-bewegen-entdecken

B 211

Eutonie-Workshop: spüren – bewegen – entdecken
Der Begriff Eutonie lässt sich mit Wohlspannung übersetzen. Gerda Alexander (1904-1994) entwickelte diese Form der Körperarbeit, in deren Mittelpunkt die eigenverantwortliche Förderung der Gesundheit steht. Achtsam ausgeführte Übungen in Ruhe und Bewegung beeinflussen sowohl die Muskulatur als auch das Nervensystem. Eutonie schult die Körperwahrnehmung und hilft Spannungen auszugleichen. Den Workshop leitet Eutoniepädagogin Brigitte Gipp.
Bitte mitbringen: ein Frotteetuch, warme Wollsocken, bequeme Kleidung und eine Decke. Gebühr: € 27,–

Samstag

21. November
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining

Gebühr: € 25,– /
Mitglieder: € 23,–

Wieland Holsten
B 227

Faszientraining 
Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

Samstag

28. November
15.00-17.00 Uhr

X-Mas Geschenke selbst
gemacht: 3D-Bilder

Gebühr: € 10,–
B 528

Nix unter dem Tannenbaum für Mama, Papa und Oma Hilde? 3D-Bilder-Workshop für Kinder
Unter der Anleitung von Hanne Schrader und Marianne Gaedke-Morf können Kinder im Alter von fünf bis 11 Jahren dekorative wie kreative 3D-Bilder herstellen. Es stehen zwei Motive zur Auswahl: entweder Weihnachtliches oder Frühlingshaftes unter Glas. Die 3D-Rahmen wie auch die Materialien werden gestellt – Materialumlage 7,50 Euro.
Erwachsene Begleitpersonen sind gern gesehen, aber keine Notwendigkeit. Bitte ein paar Kekse und ein Getränk mitbringen.

Beat Obsession in der Begegnungsstätte Bergstedt

Montag

30. November
18.30-21.00 Uhr

Persönlicher
Jahreswechsel

Gebühr: € 50,–
Mitglieder: € 47,–
B 221

Was geht, was bleibt… der persönliche Jahreswechsel
Wie war 2020? Gestalttherapeutin und Entspannungspädagogin Hildegart Böttcher bietet die Möglichkeit in Ruhe zurückzublicken und das vergangene Jahr mit allen Hochs und Tiefs zu würdigen. Was ist 2020 gut gelaufen, was war schwierig?
Es geht in dem Workshop darum bewusst und achtsam zu entscheiden, was getrost in 2020 zurückbleiben und was mit ins Jahr 2021 darf. „Formuliere Pläne und Wünsche, dann startest du mit Schwung und Energie ins neue Jahr“, so Hildegart Böttcher.