040 604 02 49 info@kultberg.de

Juli

Montag

26. Juli 2021
15.00 Uhr

„Mary L. von Cook“ – Eine Seequatschgeschichte

Stadtteilkulturzentrum
Bergstedt
Eintritt: € 3,50
Karten unter 604 02 49

„Mary L. von Cook“ – Eine Seequatschgeschichte

Mary L. von Cook nimmt die kleinen und großen Passagiere mit auf die Reise in das Land, in dem Wünsche wahr werden. Sie selbst hegt seit langem einen sehnlichen Wunsch und damit dieser in Erfüllung geht, begibt sie sich auf große Fahrt. Die Wegbeschreibung in das Land, in dem Wünsche wahr werden hat der regentraurige Elefant in Afrika. Mithilfe der Delfine, der kleinen Möwe und den vielen Passagieren, die ihr auf einem riesigen Schiff entgegenkommen findet sie ihren Weg.
Ein Theaterstück über Sehnsüchte und Wünsche. Und über das Wunder, dass Wünsche manchmal in Erfüllung gehen, wenn man nur fest daran glaubt. Das Theaterstück für Kinder von 4 bis 11 Jahren dauert circa 60 Minuten und das Ruder fest in der Hand hat Schauspielerin Dorit Meyer-Gastell.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Eine Anmeldung unter Tel. 604 02 49 ist zwingend, da wir Ihre Daten zur Kontaktverfolgung kurzzeitig aufnehmen müssen. Welche Einlass-Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, erfragen Sie bitte unter o.g. Nummer. 

August

Montag

23. August 2021
15.00 Uhr

Und ab die Post

Stadtteilkulturzentrum
Bergstedt

Eintritt: € 3,50

Theater Wolkenschieber
“Und ab die Post”
Postbote zu sein ist herrlich findet Fiete Jakob. Allzeit frischen Wind um die Nase, kleine Gespräche an Gartenzäunen und im ganzen Ort bekannt. Herr Jakob ist seit vielen Jahren Postbote. Und dann das: Ein Paket ohne Adresse, ohne Absender! Kein wohin, kein woher!
Soll er es einfach zurück ins Lager bringen? Aber irgendetwas rappelt in dem Paket. Etwas Lebendiges? Dann müssten zumindest Luftlöcher hinein… Schließlich öffnet er das Paket und findet eine Bauanleitung für ein „Karlchen“. Wenn Herr Jakob gewusst hätte, was das „Karlchen“ für ein Kerlchen ist und wie sehr es sein geordnetes Leben bald durcheinanderwirbeln wird…
Für kleine Leute ab 3 Jahren mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Eine Anmeldung unter Tel. 604 02 49 ist zwingend, da wir Ihre Daten zur Kontaktverfolgung kurzzeitig aufnehmen müssen. Welche Einlass-Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, erfragen Sie bitte unter o.g. Nummer. 

Sonntag Outdoor

29. August 2021
11 Uhr

Märchenvormittag
mit Elita Carstens

im Garten des
Stadtteilkulturzentrums
Bergstedt
B 124

Märchenhafter Vormittag im Garten
Als die Schmetterlinge noch singen konnten

Die Vögel zwitschern, die Pfauenaugen flattern umher und Bäume, Blumen und Gräser säumen den Garten. Aber gibt es wohl auch Menschen mit so feinen Ohren, dass sie das Gras wachsen hören können? Und was mag darunter verbergen? Gibt es dort noch etwas zu entdecken? Märchenerzählerin Elita Carstens nimmt kleine und große Menschen ab 4 Jahren mit auf eine sommerliche Märchen-Reise rund um Garten und Natur.

 Gebühr Erwachsene: € 8,– // Gebühr Kinder: € 4,–

September

Montag

20. September 2021
15.00 Uhr

Luise ist weg 

Stadtteilkulturzentrum Bergstedt

Eintritt: € 3,50
Karten unter 604 02 49

Figurentheater Albersmann
“Luise ist weg”
Nach einem stürmischen Heimweg zählt der Schäfer auf dem Hof wie immer seine Schafe – und bemerkt mit Schreck: Luise ist weg. Luise, das kleine Schäfchen mit dem schwarzen Fleck auf dem Po. Hund Bruno und Huhn Agathe sind sich einig: Luise ist selbst schuld, weil sie immer träumt und trödelt. Doch der Schäfer macht sich trotz der Proteste auf die Suche. Er muss sich beeilen, denn auch der Wolf hat Luises Spur aufgenommen. Wenn das mal gut geht…
Ein spannender und berührender Spaß für die ganze Familie zum Mitmachen, Mitlachen und Mitfiebern. EinFigurentheater für Trödler und Träumer ab 4 Jahren.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Eine Anmeldung unter Tel. 604 02 49 ist zwingend, da wir Ihre Daten zur Kontaktverfolgung kurzzeitig aufnehmen müssen. Welche Einlass-Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, erfragen Sie bitte unter o.g. Nummer. 

Oktober

Montag

18. Oktober 2021
15.00 Uhr

Wiewo is(s)t anders

Stadtteilkulturzentrum
Bergstedt
Eintritt: € 3,50
Karten unter 604 02 49

Theater Holzwurm
Wiewo is(s)t anders
Der kleine Wiewo ist auf einer auf einer fremden Insel gestrandet. Am Anfang ist er einfach nur erleichtert, dass er nicht mehr in Seenot ist. Aber die Bewohner der Insel sind merkwürdig. Sie rollen ihr Essen nicht in der Hand zu einer kleinen Kugel, um es in den Mund zu stecken. So hat Wiewo das nämlich zu Hause gelernt. Stattdessen stochern sie mit kleinen Stäben in der gemeinsamen Schüssel herum. Und sie schmatzen auch noch lautstark beim Essen! Wiewo ist empört. Das war zu Hause streng verboten!
Später tanzen sie lustige Tänze. Das gefällt Wiewo und er würde gerne mitmachen. Aber er versteht die Regeln nicht und die Anderen lachen ihn deswegen aus. Dabei liebt Wiewo die Musik und kennt selber viele schöne Tänze. Aber wie soll er das den Anderen erklären, wenn sie ihn nicht verstehen?
Ein Stück über „Fremd sein“ für Kinder ab 4 Jahren. Fremd im neuen Kindergarten, in einer neuen Schule, in einer neuen Stadt oder in einem neuen Land mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Eine Anmeldung unter Tel. 604 02 49 ist zwingend, da wir Ihre Daten zur Kontaktverfolgung kurzzeitig aufnehmen müssen. Welche Einlass-Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, erfragen Sie bitte unter o.g. Nummer. 

November

Montag

8. November 2021
15.00 Uhr

Das Spiel vom dicken
fetten Pfannekuchen

Begegnungsstätte Bergstedt

Eintritt: € 3,50

Bühne Bumm
Das Spiel vom dicken, fetten Pfannekuchen
Es brutzelt in der Pfanne, ein dicker, fetter Pfannekuchen wird geboren. Und hoppla, plötzlich hüpft der Pfannekuchen den drei alten Schwestern aus der Pfanne heraus: Er rollt kantapper, kantapper in den Wald hinein. Auf seinem Weg trifft er allerlei lustig-gefährliche Tiere. Jedes für sich ist freundlich, sie spielen, tanzen, rätseln mit ihm – doch dann, o Schreck, möchte jedes den Pfannekuchen fressen. Schnell weg, Pfannekuchen! Anders als im Märchen nimmt die Geschichte auf der Bühne ein gutes, versöhnliches Ende für den Pfannekuchen.
Ein rasantes, poetisches und lustiges Theatervergnügen für Menschen ab 3 Jahren und Grundschulkinder mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Wandsbek.

Eine Anmeldung unter Tel. 604 02 49 ist zwingend, da wir Ihre Daten zur Kontaktverfolgung kurzzeitig aufnehmen müssen. Welche Einlass-Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, erfragen Sie bitte unter o.g. Nummer. 

Freitag

12. November 2021
10.00 Uhr

Hamburger Märchentage
Märchen von Freundschaft,
Glück & Hoffnung

Eintritt: € 1,50
Anmeldung unter
604 02 49

Märchen von Freundschaft, Glück und Hoffnung
Dornröschen wünscht sich einen Prinzen, der sie wachküsst – die Königstochter möchte die goldene Kugel aus dem Brunnen zurück, aber sie will die Versprechen, die sie dem Frosch gab, nicht halten – Aschenputtel möchte so gerne auf den Ball gehen, aber die böse Stiefmutter macht ihr das Leben schwer und Hans im Glück… egal, das Wichtigste an einem Märchen ist das Happy End!

An diesem Vormittag mit Elita Carstens werden alle Kinder ab 3 Jahren erfahren, dass Freundschaft, Glück und Hoffnung das Leben noch viel schöner machen. Manchmal ist man ganz lieb zu einem anderen und plötzlich purzelt einem aus dem Nichts das Glück vor die Füße, also gib‘ die Hoffnung niemals auf… das Glück wird dich suchen und finden!

Im Rahmen der 17. Hamburger Märchentage werden in der ganzen Hansestadt Märchen von „Freundschaft, Glück und Hoffnung“ für Kinder vorgelesen.

Dezember

Montag

6. Dezember 2021
15.00 Uhr

Der Teufel mit den
drei goldenen Haaren

Stadtteilkulturzentrum
Bergstedt

Eintritt: € 3,50
Karten unter 604 02 49

Theater Fata Morgana
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Luigi Caldarelli ist Frisör im Märchenland. Nachdem er die Bärte der sieben Zwerge gestutzt, und Rapunzels Haare zum Wachsen gebracht hat, erzählt er mit Scheren, Perücken, Föhn, Haarspray, Papilotten und allerlei anderen Frisörutensilien die Geschichte vom glücklichen Hans, der ohne Angst loszieht, um dem Teufel die drei goldenen Haare auszuzupfen, damit er seine Prinzessin heiraten kann.
Luigi Caldarelli verwandelt sich in die verschiedensten Figuren des Märchens: Als böser König stellt er dem Hans schwere Aufgaben, als schwerhörige Räuberoma hilft er Hans aus der Klemme, aus Haarteilen und einer Sonnenbrille lässt Luigi einen komischen Vogel entstehen, als Großmutter des Teufels blubbert er grüne Schwefelschwaden und als Teufel schließlich, will er Hans in den Suppentopf stecken. Was ihm zum Glück nicht gelingt.
Am Ende taucht mit einem großen Knall der Teufel in Luigis Frisörsalon auf! Er jammert, dass seine goldenen Haare weg sind. Und nun soll Luigi die Haare des Teufels wieder sprießen lassen. Wie soll er das nur anstellen?
Ein spannendes, humorvolles Theater für Kinder ab 4 Jahren mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Eine Anmeldung unter Tel. 604 02 49 ist zwingend, da wir Ihre Daten zur Kontaktverfolgung kurzzeitig aufnehmen müssen. Welche Einlass-Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten, erfragen Sie bitte unter o.g. Nummer.