040 604 02 49 info@kultberg.de

September

Montag

21. September
15.00 Uhr

Theater Wolkenschieber
Monster & Gesponster

Begegnungsstätte Bergstedt
Eintritt: € 3,50

Theater Wolkenschieber: Monster und Gesponster
„Eigentlich wollte ich nur den alten Reisekoffer vom Dachboden meiner Großmutter holen, da sah ich plötzlich im Dämmerlicht so ein zotteliges kleines Kerlchen. Ich glaube es war ein Monster. Mit einer Dose Blutwurstpampe und ein paar alten Spinatcrackern will ich versuchen, es anzulocken. Mal sehen, vielleicht kommt es nochmal raus.“
Doch nicht nur ein Monster wohnt auf dem Dachboden, auch ein Gespenst hat es sich seit letzter Nacht dort gemütlich gemacht. Und genau das findet das Monster überhaupt nicht witzig. Schließlich hat es seit es denken kann dort alleine gewohnt.
Monster und Gesponster – ein Theaterstück über das Kennenlernen, bei dem man feststellen kann, dass Neugier viel mehr Spaß macht als Angst und mancher ganz anders ist, als er aussieht. Für Kids ab 4 Jahren.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Karten unter 604 02 49 und direkt an der Tageskasse

Oktober

Montag

19. Oktober
15.00 Uhr

Theater Triebwerk
Wir sind alle Spinner

Begegnungsstätte
Bergstedt
Eintritt: 3,50

Theater Triebwerk: Wir sind alle Spinner
Bine kommt immer zu spät. Sogar zur Theateraufführung! Dabei soll doch heute gemeinsam mit den Kindern ein neues Lied einstudiert werden. Peter und das Publikum müssen warten. Und wenn Bine endlich kommt, hat sie jedes Mal abenteuerliche Ausreden parat: Die Zeit hat sich gebogen, ihr ist ein Meerjungfrauenschwanz gewachsen oder ein kleiner Fisch musste aus einer Schatztruhe befreit werden…
Ein Theaterstück zum Mitspinnen mit viel Musik für alle  – über das Dichten, Übertreiben, Erzählen, Spinnen, Reimen, Suchen, Finden, Lügen bis sich die Balken biegen.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Karten unter 604 02 49 und direkt an der Tageskasse

November

Montag

9. November
10.00 Uhr

Sie drehten sich possierlich und quiekten laut vor Freud‘!

Märchenfee
Elita Carstens

Sie drehten sich possierlich und quiekten laut vor Freud‘!
Die Prinzessin wünscht sich so sehr ein tanzendes Schweinchen und der Schweinehirt will ihr wohl eines geben – aber nur gegen einen Kuss! Und was meint ihr wohl: als er die Wahl hat zwischen der Prinzessin und dem Weiterleben mit seinen geliebten Schweinen, wofür er sich entscheidet?
Ein anderes Märchen handelt vom Häschen, das zum Wunschbrunnen läuft, weil es rote Flügel haben möchte. Ob es damit glücklich wird? Das werdet ihr an diesem Vormittag von Elita Carstens erfahren, die diese beiden Märchen und vielleicht noch mehr präsentieren wird.
Im Rahmen der 17. Hamburger Märchentage werden in der ganzen Hansestadt Märchen von „Wünschen, Glück und Zuversicht“ für Kinder ab 3 Jahren vorgelesen.

Eintritt: € 1,50 – Melden Sie sich mit den Lütten gerne im Vorwege unter 604 02 49 an.

Montag

 16. November
15.00 Uhr

Kollin Kläff und der
gestohlene Zauberstab

Begegnungsstätte Bergstedt

Eintritt: € 3,50

Theater Kollin Kläff: Kollin und der gestohlene Zauberstab
Kollin Kläff ist auf der Puppenbühne als Hundedetektiv unterwegs. Der Zauberstab von der kleinen Fee mit dem lustigen Namen Feefafifafo, gerät in die Hände von Hundefänger Hugo. Der Halunke zaubert falsch und fröhlich, was ihm in den Sinn kommt. Doch mit Hilfe der Kinder gelingt es Kollin Kläff Hugo hereinzulegen und den Zauberstab zurückzugewinnen.

Zum Schluss ist es ein kleiner Pirat, der Hugo in Piratenmanier klarstellt, dass man Sachen die rumliegen, nicht einfach mitnehmen darf. “Man gibt sie zurück!” ruft der kleine Pirat und alle Kinder stimmen energisch zu.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Karten unter 604 02 49 und direkt an der Tageskasse

Dezember

Montag

7. Dezember
15.00 Uhr

Ambrella Theater
Der kleine Muck

Begegnungsstätte Bergstedt

Eintritt: € 3,50

Ambrella Theater: Der kleine Muck
In der Stadt Nicea lebte einmal ein armer Junge, der wurde von allen nur „der kleine Muck“ genannt. Denn er war kaum einen Meter hoch, hatte einen Buckel und einen viel zu großen Kopf.
Als der Vater des kleinen Muck stirbt, geht dieser hinaus in die Welt, um sein Glück zu suchen… Nach einem langen Weg durch die Wüste gelangt er zum Haus der Frau Ahavzi und bedient ihre Katzen, kommt dabei zu wundersamen Pantoffeln und einem Zauberstöckchen, geht damit zum Sultan und wird dessen Oberleibläufer, landet unschuldig im Gefängnis und lässt schließlich den Leuten am Hofe Eselsohren wachsen.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Karten unter 604 02 49 und direkt an der Tageskasse 

Sonntag

20. Dezember
15.00 Uhr

Kinderkino:
Morgen Fundus wird’s was geben

Eintritt gegen Spende

Kinderkino: Morgen Findus wird’s was geben 
Es ist Weihnachtszeit. Eines Tages hört Findus, wie Kinder über den Weihnachtsmann sprechen. Da der kleine Kater noch nie vom Weihnachtsmann gehört hat, eilt er nach Hause, um Pettersson über den Weihnachtsmann auszufragen. Dieser erzählt Findus, dass der Weihnachtsmann am Heiligabend zu Besuch kommt und Geschenke bringt. Doch es ist keinesfalls sicher, dass er immer bei jedem Menschen vorbeischaut …

Ein ganz besonderer Weihnachtsfilm aus dem Jahre 2005 aus der beliebten Pettersson-und-Findus-Reihe für Kinder ab 5 Jahren.

Copyright Text/Bild: JIZ HH und Bundesverband Jugend und Film