040 604 02 49 info@kultberg.de

Dezember

Samstag

3. Dezember
15.00–17.00 Uhr

Weihnachtsgeschenke
basteln

Gebühr: € 10,–
B 528

Nix unter dem Tannenbaum für Mama, Papa und Oma Hilde?
3D-Bilder-Workshop für Kinder
Unter der liebevollen Anleitung von Hanne Schrader und Marianne Gaedke-Morf können Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren dekorative wie kreative 3D-Bilder herstellen. Es stehen zwei Motive zur Auswahl: entweder Weihnachtliches oder Frühlingshaftes unter Glas. Die 3D-Rahmen wie auch die Materialien werden gestellt.

Erwachsene Begleitpersonen sind gern gesehen, aber keine Notwendigkeit. Bitte ein paar Kekse und ein Getränk mitbringen. Materialumlage € 7,50

Montag

12. Dezember
15.00 Uhr

Grasflüstern

Stadtteilkulturzentrum
Bergstedt
Eintritt: € 3,50
Karten 604 02 49

Theater Wolkenschieber
Grasflüstern
Zwerge, Trolle, Elfen – alle wollen helfen!
„Es war einmal ein Hase mit einer pinken Nase, der saß im hohen Gras und hatte mächtig Spaß! Bis er sich dann verliebt, dass es so etwas Schönes gibt!”
Doch plötzlich verliert Karli, der tollste Hase der Welt, seinen Mut. Er traut sich nicht, die schöne Häsin anzusprechen.
“Karli hat sich nicht getraut, er hat einfach nur geschaut.”
Es spielen mit und wollen helfen: eine dicke Trollfrau, eine zarte Elfe, zwei Zwerge, ein Glückskäferchen und natürlich die Erzählerin.
Ein Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

Januar

Montag

23. Januar
15.00 Uhr

Der Forscher und der Papagei

Eintritt: € 4,00
Anmeldung unter
604 02 49 wäre schön –
aber kein “Muss”

Theater Wolkenschieber
Der Forscher und der Papagei
Es gab mal einen, der wollte alles wissen. Und so packte er seinen großen Rucksack und zog hinaus in die Welt. Eines Tages fand er mitten im Urwald ein Ei. Und weil er unbedingt wissen wollte, was drin ist, hat er es ausgebrütet… Mit Forschermusik und Liedern erzählt „Der Forscher und der Papagei“ vom Heranwachsen eines Papageienkükens und von einem, der plötzlich Eltern wird und allerhand zu tun bekommt.
Eine Geschichte über die kindliche Art, die Welt zu entdecken, mit den klassischen Konfliktsituationen und vergeblichen Erziehungsversuchen, die jede Familie kennt. Die Aufführung für Lütte wird ermöglicht durch die Unterstützung des Bezirksamtes Wandsbek.

Februar

Freitag

10. Februar
15.30 Uhr

Das klingende 
Mobil der Elphi

Gebühr: € 5,–
Anmeldung:
6040249

Klingendes Mobil zu für kleine & große Kinder
Elbphilharmonie auf Rädern: Mit haufenweise Instrumenten und abenteuerlichen Musikgeschichten im Gepäck rollt das Klingende Mobil zu Kindern in ganz Hamburg. Vor Ort führen fantasievolle Geschichten spielerisch in die Welt der Musik ein.
Schiff ahoi! Das Klangschiff begibt sich auf eine abenteuerliche musikalische Reise. Das Meer rauscht, die dicken Schiffshörner tönen – und irgendwo, so munkelt man, liegt ein rätselhafter Schatz verborgen. Gemeinsam beginnen die Kinder die Suche danach und machen unterwegs Bekanntschaft mit vielen Orchester- und Schlaginstrumenten.

Montag

20. Februar
15.00 Uhr

Wild und gefährlich

Eintritt: € 4,00
Bitte gerne anmelden –
aber kein “Muss”

Theater Funkenflug
Wild und gefährlich
Die kleine Frau ist weder schüchtern noch zimperlich, meistens jedenfalls. Früher war das anders. Da hat sie sich oft nicht getraut, nicht runter, nicht rein und manchmal noch nicht einmal hin. Eines Tages hat sie die Nase voll und beschließt mutig zu werden. All die wilden Tiere und unheimlichen Gespenster machen es ihr nicht leicht. Doch am Ende zittert sogar „der große Fiesi“ vor ihr, denn nun ist sie wild und gefährlich, ehrlich! Ein Theaterstück für kleine mutige Menschen mit freundlicher Unterstützung durch das Bezirksamt Wandsbek.

März

DiSam

Di., Mi., Do., Fr.
11.00-13.00 Uhr
14.-17. März

BeatObsession

Abschlusskonzert in
der Elbphilharmonie
Samstag, 18. März
19.00 Uhr (Kleiner Saal)

BeatObsession
Workshop für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Rhythmus ist überall – in Töpfen, Kisten und sogar im eigenen Körper. Das können Kinder und Jugendliche eine Woche lang beim Workshop »BeatObsession« erleben und ausprobieren. Unter Anleitung von professionellen MusikerInnen wird geklopft, getrommelt und geklatscht, was das Zeug hält. Und zum Abschlusskonzert treten alle TeilnehmerInnen gemeinsam in der Elbphilharmonie auf. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos – eine Spende ist willkommen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg und mit der freundlichen Unterstützung der Hamburger Volksbank.

Montag

20. März
15.00 Uhr

… ein Gnuddel kommt selten allein

Eintritt: € 4,00
Gerne anmelden

Sonswas-Theater
…ein Gnuddel kommt selten allein

Lotte ist gern bei Opa in der Stadt, da gibt es Hinterhöfe, Mülltonnen und irgendwo soll es auch Hinterhof-Gnuddels geben. Opa ist ein wenig besorgt, wenn Lotte abends noch im Hof spielt, aber das Mädchen hat vor nichts Angst – nur ein bisschen.
Tatsächlich trifft Lotte eines Abends einen Gnuddel, und entdeckt: Gnuddel sind eigentlich nicht grauslich oder schauerlich, nein, sie sehen ganz nett aus. Aber leider stecken sie voller blöder Ideen und gehen einem mit ihrem vorlauten Mundwerk ganz schön auf die Nerven.
Als Lotte sich dann auch noch auf ein Verwandlungsspiel einlässt, gerät alles zu einem ungeahnten Abenteuer… Dieses Abenteuer für kleine Leute ist nur möglich mit der freundlichen Unterstützung des Bezirksamtes Wandsbek.

Mai

Montag

22. Mai
15.00 Uhr

Dornröschen aus dem Nähkästchen

Eintritt: € 4,00
Wir freuen uns auf euch!

 

Theater Albersmann
Dornröschen aus dem Nähkästchen
Königin Luise-Markise und König Hans-Hannibal bekommen endlich das lang ersehnte Kind. Doch die Tochter entwickelt sich ganz anders als gedacht. Deshalb brauchen die Eltern Urlaub. So hält sich die Prinzessin an ihrem 15. Geburtstag allein im Schloss auf, obwohl ein Fluch auf diesem Tag lastet. Dieser Fluch geht tatsächlich in Erfüllung. Die Königstochter fällt in einen 100jährigen Schlaf. Nach vielen, vielen Jahren kommt ein Prinz daher. Aber – huch – der ist grün und quakt …

Mit einfachen Mitteln und quicklebendigen Figuren wird ein Blick hinter die Fassade des altbekannten Märchens geworfen und nebenbei vermittelt, dass Eigensinn wirklich Spaß macht. Eine Aufführung mit Unterstützung des Bezirksamtes Wandsbek.

Juli

Sonntag

2. Juli
11.00-15.00 Uhr

Jubiläums-
Kinderfest

im Garten

Jubiläums-Kinderfest
Das Stadtteilkulturzentrum Bergstedt wird 50 Jahre jung. Deshalb bitten wir das „junge Gemüse“ zusammen mit den Eltern in unseren Garten. Was haben Kinder in den 70er-Jahren gespielt? Play-Station, Xbox und Nintendo gab es nicht, aber gespielt wurde trotzdem! Dosenwerfen, Torwandschießen, Eierlaufen, Stoptanzen, Wasserbecher-Slalom, Hüpfball-Parcour, Entenangeln, Stelzenlaufen, Bobbycar-Rennen, Kinderschminken, Basteln…und am Ende wird mit Hilfe aller Kinder die Welt erblühen und bunter werden!

Für kleines Geld stellen wir Grillwurst und Getränke bereit.