040 604 02 49 info@kultberg.de

Fortlaufende Kurse

Montag

Montag

 Kundalini-Yoga

Kurs 
18.00 –19.30 Uhr
F 755 

Start nach der Weihnachtspause:
8. Januar 2024

Kundalini-Yoga für Frauen
Kundalini-Yoga mit Andrea Giese ist das Yoga der Lebensfreude und der Bewusstheit. Die entspannenden sowie dynamischen Körperübungen helfen mit mehr Gelassenheit und gestärkten Nerven durch verschiedensten Lebenssituationen zu gehen. Kundalini-Yoga beinhaltet viele rückenstärkende Übungen, die zu einer verbesserten Haltung und zu mehr Sicherheit führen. Die Stimulation des Immunsystems und die bewusste Atemlenkung sind bedeutende Inhalte des Kundalini-Yoga. Jede Yogastunde klingt mit einer Tiefenentspannung und einer kleinen Meditation aus. 
Bitte mitbringen: Isomatte, leichte  Decke und Mineralwasser. Der Einstieg in den laufenden Kurs ist jederzeit möglich.
Die Gebühr beträgt € 7,50 pro Termin. Mitglieder des Vereins Begegnungsstätte Bergstedt zahlen € 7,00.

Dienstag

Dienstag

19.45-21.15 Uhr
Start nach der Weihnachtspause:
20. Februar 2024

Hatha-Yoga

10 Termine

B 244
Dorit Meyer-Gastell

Hatha Yoga – für EinsteigerInnen geeignet
Hatha Yoga ist eine Mischung aus Entspannung, Körperübungen/ –stellungen (Asanas) und Atemübungen (Pranayama). Wunderbar zu wissen: Yoga ist kein Wettbewerb, das heißt, jede/r bleibt bei sich und schaut in jeder Stunde neu, was ihm/ihr heute gut tut. Yoga fördert die körperliche Flexibilität, den Gleichgewichtssinn und hilft sowohl beim Muskelaufbau wie auch dabei Energien fließen zu lassen. So kann Hatha Yoga zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen. Yoga ist ein umfassender Weg, um zu sich zu finden, den eigenen Körper mehr zu spüren, ihn herauszufordern, um im nächsten Moment wieder zu entspannen…  Ein Einstieg ist immer möglich! Eine Fortsetzung des Kurses ist geplant.
Termine 1x wöchentlich – Ausnahmen bespricht die Kursleiterin mit den TeilnehmerInnen.
10 Termine = Gebühr € 112,– / Mitglieder zahlen € 105,–

Mittwoch

Mittwoch

19.15-21.30 Uhr

GFK Übungsgruppe Kultberg

jeden 1. und 3. Mittwoch
des Monats

Gebühr: Spende

GFK-Übungsgruppe Kultberg
Zweimal im Monat treffen wir uns abends in netter Runde zum GFK-Üben. Stück für Stück lernen wir so die Grundlagen besser kennen: die Unterscheidung von Beobachtung und Bewertung, Gefühlen und Gedanken, der Fokus auf Bedürfnisse, den Umgang mit Strategien und Bitten. Alles, was aus dem Alltag hier eingebracht wird, kann lehrreich sein.
GFK-Trainerin Kristina Deselaers bringt als Gruppenleitung methodische Werkzeuge und Inspirationen ein, unterstützt Prozesse bei Bedarf. Ansonsten ist die Idee hinter diesem Angebot einfach: gemeinsam wachsen, Gemeinschaft genießen, uns besser verstehen 🙂

Jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Spende erbeten. Anmeldung unter info@sprache-im-wandel.de zwingend erforderlich. Dieses Angebot ist fortlaufend – wer einsteigen möchte, bitte Kristina immer nach dem nächsten Termin fragen.

Mittwoch

9.00–9.50 Uhr
Start nach der Weihnachtspause:
3. Januar 2024

Pilates

Michaela Essig

B 204 

Pilates
Pilates ist ein ruhiges Ganzkörpertraining, das im Einklang mit der Atmung Flexibilität, Konzentration und Kräftigung fördert. Es wird vor allem die tiefliegende Muskulatur trainiert, die uns Stabilität verleiht und die die Basis für alle anderen Sportarten ist. In sportphysiologischer und gesundheitlicher Hinsicht ist das Pilatestraining sehr wirkungsvoll, weil es Körper und Geist gleichermaßen herausfordert.
Bei schönem Wetter findet das Training auf einer Grünfläche statt – mit dem Fahrrad 10 Minuten vom Stadtteilkulturzentrum entfernt.
Der Kurs ist fortlaufend, die Abrechnung erfolgt in 10er-Schritten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Gebühr: € 110,– / Mitglieder: € 100,–

Mittwoch

10.00–11.00 Uhr
Start nach der Weihnachtspause:
3. Januar 2024

Zumba®

Michaela Essig
Michaela-essig.coach

B 203

Zumba®Fitness
Tanzen, Spaß haben und dabei auch noch fit werden? Seit es Zumba® gibt, geht das. Der Fitness-Trend aus Kolumbien enthält Schritte aus lateinamerikanischen Tänzen wie Salsa, Merengue oder Cumbia. Die Schritte sind leicht zu erlernen, und man braucht keine tänzerischen Vorkenntnisse. So macht das Kalorienverbrennen Spaß. Zumba® ist ein schweißtreibendes Herz-Kreislauftraining, daher bitte die Trinkflasche nicht vergessen.
Bei schönem Wetter findet das Training auf einer Grünfläche statt – mit dem Fahrrad 10 Minuten vom Stadtteilkulturzentrum entfernt.
Der Kurs ist fortlaufend, die Abrechnung erfolgt in 10er-Schritten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. https://youtu.be/_BFWqRuos0k

Gebühr: € 110– / Mitglieder € 100,– / 10 Termine

Donnerstag

Donnerstag

Hatha-Yoga

Kurs I
18.00-19.30 Uhr
F 758

Kurs II
19.45–21.15 Uhr
F 759
Start nach der Weihnachtspause:
25. Januar 2024

Mit Yoga Körper und Geist in Einklang bringen
Lerne dich zu entspannen und neue Kraft aufzuladen.
Johanna Schwan
unterrichtet Hatha-Yoga, geprägt von Iyengar-Yoga und Flow-Elementen, also fließenden Übergängen im Atemrhythmus. In jeder Stunde folgen nach einer Aktivierungsphase Yogastellungen (Asanas) und Atemübungen. Die TeilnehmerInnen erleben in den Asanas einen Wechsel von Kraft, Dehnung und Entspannung. Die Einheit wird mit einer Endentspannung ausgeleitet. Die Kurse sind für AnfängerInnen, WiedereinsteigerInnen und Geübte geeignet.

Ein Einstieg in die laufenden Kurse ist möglich.

Die Gebühr beträgt € 7,50 pro Termin. Mitglieder des Vereins Begegnungsstätte Bergstedt zahlen € 7,00.

Zeitlich begrenzte Kurse

Start im März

Sonntag

3. März 2024
10.00-13.00 Uhr

Lachyoga Workshop

Gebühr: € 58,–
B 239

Lachyoga Workshop
Wir säen Lachen und Lebensfreude  
Wünschen Sie sich mehr Leichtigkeit im Leben? Möchten Sie bewusst aus dem aussteigen, was Sie hindert, die eigene Lebendigkeit zu spüren? Beim Lachyoga gibt es viele bunte Bewegungsübungen, Lachspiele,  sowie Atem- und Entspannungstechniken. Diese setzen Glücksendorphine frei und unsere Kreativität und unser Wohlbefinden werden gesteigert. Lachyoga bringt uns sehr schnell vom Verstand direkt ins Herz und befreit uns von Sorgen und Grübeleien. Es wirkt wie Sonnenstrahlen im Inneren, die die natürliche Heiterkeit und innere Kraftquelle ankurbeln.
Lachen stärkt unser Immunsystem. Druck und Stress lassen nach und Entspannung setzt ein. Ein wohltuender Workshop mit der der Lachyogalehrerin Brigitte Keil.
Bitte mitbringen: warme Socken, eine Decke, kleiner Beitrag für das Teepausen-Büffet.

Mittwoch

17.30-19.00 Uhr
6. + 13. März 2024

Beckenbodentraining

Gebühr: € 38,–
Mitglieder: € 35,–
B 233

Beckenbodentraining
Frauen, die geboren haben kennen es, Frauen, die älter sind auch. Männer sowieso – nicht umsonst verdient sich die Firma Granu Drossel dumm und schusselig. Der Beckenboden wird gerne vernachlässigt, obwohl er wichtige Dienste leistet. Er hält nicht nur die inneren Organe an Ort und Stelle, sondern ein gut trainierter Beckenboden sorgt für eine stabile Blase. Wieland Holsten ist zertifizierter Beckenbodentrainer und  weiß, „dass sich das körperliche Wohlbefinden merklich verbessert, wenn der Mensch die Kontrolle über die maßgeblichen Körperfunktionen behält oder wiedererlangt.“ Haben Sie keine Scheu den Kurs zu besuchen – Sie sind in guter Gesellschaft, denn mindestens 10 Millionen MitbürgerInnen leiden unter Inkontinenz. Schaffen Sie Abhilfe und lernen Sie, was den Beckenboden stärkt!

Samstag

16. + 23. März
14.30-16.00 Uhr

Sturzprävention

Gebühr: € 36,–
B 243

Sturzprävention und Sturzprophylaxe
„Mir passiert so etwas nicht“, das denkt jede/r. Aber wie schnell übersieht man die letzte Stufe oder turnt ungesichert auf der Leiter herum, um die Fenster zu putzen. In diesem Workshop geht es um Haltung und Balance. Die TeilnehmerInnen lernen u.a. Gleichgewichtsübungen, die sich in den Alltag integrieren lassen.
Wieland Holsten wird zudem vermitteln, worin die Ursachen von Stürzen liegen, welche fatalen Folgen Stürze haben können und wie man Sturzrisiken erkennen und minimieren kann.

Start im April

Samstag

10.30-12.00Uhr
6. + 13. April 2024

Beckenbodentraining

Gebühr: € 38,–
Mitglieder: € 35,–
B 225

Beckenbodentraining
Frauen, die geboren haben kennen es, Frauen, die älter sind auch. Männer sowieso – nicht umsonst verdient sich die Firma Granu Drossel dumm und schusselig. Der Beckenboden wird gerne vernachlässigt, obwohl er wichtige Dienste leistet. Er hält nicht nur die inneren Organe an Ort und Stelle, sondern ein gut trainierter Beckenboden sorgt für eine stabile Blase. Wieland Holsten ist zertifizierter Beckenbodentrainer und  weiß, „dass sich das körperliche Wohlbefinden merklich verbessert, wenn der Mensch die Kontrolle über die maßgeblichen Körperfunktionen behält oder wiedererlangt.“ Haben Sie keine Scheu den Kurs zu besuchen – Sie sind in guter Gesellschaft, denn mindestens 10 Millionen MitbürgerInnen leiden unter Inkontinenz. Schaffen Sie Abhilfe und lernen Sie, was den Beckenboden stärkt!

Sonntag

14. April 2024
10.00-13.00 Uhr

Lachyoga Workshop

Gebühr: € 58,–
B 240

Lachyoga Workshop
Wir säen Lachen und Lebensfreude  
Wünschen Sie sich mehr Leichtigkeit im Leben? Möchten Sie bewusst aus dem aussteigen, was Sie hindert, die eigene Lebendigkeit zu spüren? Beim Lachyoga gibt es viele bunte Bewegungsübungen, Lachspiele,  sowie Atem- und Entspannungstechniken. Diese setzen Glücksendorphine frei und unsere Kreativität und unser Wohlbefinden werden gesteigert. Lachyoga bringt uns sehr schnell vom Verstand direkt ins Herz und befreit uns von Sorgen und Grübeleien. Es wirkt wie Sonnenstrahlen im Inneren, die die natürliche Heiterkeit und innere Kraftquelle ankurbeln.
Lachen stärkt unser Immunsystem. Druck und Stress lassen nach und Entspannung setzt ein. Ein wohltuender Workshop mit der der Lachyogalehrerin Brigitte Keil.
Bitte mitbringen: warme Socken, eine Decke, kleiner Beitrag für das Teepausen-Büffet.

Start im Mai 

Freitag

3. Mai 2024
19.00-21.00 Uhr

Heilsames Singen
für Herz und Seele

Gebühr: € 20,–
B 213

Heilsames Singen für Herz und Seele
Singen verbindet, öffnet die Herzen, bringt Freude ins Leben und wirkt wohltuend! Friederike Wortmann lädt ein zu einem Singabend für jede/n, die/der sich erden und berühren lassen möchte. Komme vorbei und bringe deine FreundInnen, NachbarInnen und KollegInnen mit.
Es sind weder Können noch Kenntnisse erforderlich, denn “Wer reden kann, kann auch singen”!
Friederike Wortmann ist Singleiterin, Dozentin für Heilsames Singen, Meridian-Mantras mit Qi Gong und Resonanztraining – kontakt@herzklaenge.de

Samstag

Faszientraining
mit Wieland 

4. Mai 2024
15.00-17.30 Uhr
B 227
   

Gebühr: € 25,–
Mitglieder: € 23,–  

 

Faszientraining
Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert.
In diesen Workshops lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

Samstag

04. Mai 2024
10.00-18.00 Uhr

Meridian Mantra Singen
mit Qi Gong

Gebühr: € 99,00
Mitglieder: € 90,00

B 005

Meridian Mantra Singen mit Qi Gong  – Aktivierung  der Selbstheilungskräfte
Meridiane sind Energiebahnen in unserem Körper,  die für Lebensfunktionen und Lebensthemen stehen wie Kreativität, Perspektivenwechsel, Verzeihen, Selbstachtung, Tatkraft, Zuversicht, Eigenverantwortung, Wandeln, wahrhaftiges Handeln.
Durch das Singen der Meridian-Lieder von Karl Adamek verbunden mit Qi Gong-Bewegungen werden die Verzeihens- und Vertrauenskräfte aktiviert, kommen wir in Ruhe und Gelassenheit, können wir Angst und Stress bewältigen und Energieflüsse werden ausgeglichen.  Der Meridian-Tag steht ganz im Zeichen von Leber und Galle.
Durch den Workshop führt Friederike Wortmann, Rhythmikerin/Musik-& Bewegungspädagogin, Dozentin für Heilsames Singen, Meridian-Mantren-Singen sowie Resonanztraining.

Start im Juni

Samstag

 8. + 22.  Juni
10.30-12.00 Uhr

Sturzprävention

Gebühr: € 36,–
B 242

Sturzprävention und Sturzprophylaxe
„Mir passiert so etwas nicht“, das denkt jede/r. Aber wie schnell übersieht man die letzte Stufe oder turnt ungesichert auf der Leiter herum, um die Fenster zu putzen. In diesem Workshop geht es um Haltung und Balance. Die TeilnehmerInnen lernen u.a. Gleichgewichtsübungen, die sich in den Alltag integrieren lassen.
Wieland Holsten wird zudem vermitteln, worin die Ursachen von Stürzen liegen, welche fatalen Folgen Stürze haben können und wie man Sturzrisiken erkennen und minimieren kann.