040 604 02 49 info@kultberg.de

Fortlaufende Kurse

Montag

Kundalini-Yoga

Kurs I
18.00 –19.30 Uhr
Start: 12. August
F 755

Kurs II
20.00 –21.30 Uhr
Start: 12. August
F 756

Kundalini-Yoga für Frauen – Kursleiterin Andrea Giese bietet zwei Kundalini-Yoga-Kurse für Anfängerinnen und Fortgeschrittene an. Der Einstieg in die laufenden Kurse ist jederzeit möglich.

Entspannung und Meditation geben Vertrauen in die eigenen Kräfte. Bitte mitbringen: Isomatte, Wolldecke und ein Getränk.

Die Gebühr beträgt € 7,50 pro Termin. Mitglieder des Vereins Begegnungsstätte Bergstedt zahlen € 7,00.

 

Mittwoch

9.00–9.50 Uhr

Start: 14. August

Pilates

Michaela Essig

B 204

Pilates – Pilates ist ein ruhiges Ganzkörpertraining, das im Einklang mit der Atmung Flexibilität, Konzentration und Kräftigung fördert. Es wird vor allem die tiefliegende Muskulatur trainiert, die uns Stabilität verleiht und die die Basis für alle anderen Sportarten ist. In sportphysiologischer und gesundheitlicher Hinsicht ist das Pilatestraining sehr wirkungsvoll, weil es Körper und Geist gleichermaßen herausfordert. Sie sind mit und ohne Vorkenntnisse willkommen. Eine Fortsetzung des Kurses ist möglich. Fitnesstrainerin Michaela Essig leitet den Kurs. Mehr unter www.malenundsport.de. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und Getränk. 
Der Kurs ist fortlaufend, die Abrechnung erfolgt in 10er-Schritten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Gebühr: € 90,- / Mitglieder € 84,- / 10 Termine

Mittwoch

10.00–11.00 Uhr

Start: 14. August

Zumba®

Michaela Essig

B 203

Zumba®Fitness – Tanzen, Spaß haben und dabei auch noch fit werden? Seit es Zumba® gibt, geht das. Der Fitness-Trend aus Kolumbien enthält Schritte aus lateinamerikanischen Tänzen wie Salsa, Merengue oder Cumbia. Die Schritte sind leicht zu erlernen, und man braucht keine tänzerischen Vorkenntnisse. So macht das Kalorienverbrennen Spaß. Zumba® ist ein schweißtreibendes Herz-Kreislauftraining, daher bitte die Trinkflasche nicht vergessen. Eine Fortsetzung des Kurses unter der Leitung von Fitness- und Zumbatrainerin Michaela Essig ist möglich. Bitte mitbringen: feste Sportschuhe, Sportkleidung und Getränk.
Der Kurs ist fortlaufend, die Abrechnung erfolgt in 10er-Schritten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
Gebühr: € 90,– / Mitglieder € 84,– / 10 Termine

Donnerstag

Hatha-Yoga

Kurs I
18.00-19.30 Uhr
Start: 15. August
F 758

Kurs II
19.45–21.15 Uhr
Start: 15. August
F 759

Hatha-Yoga für Frauen und Männer – In der Körperwahrnehmung werden wir aufmerksam für die Potentiale der eigenen Kraft und Lebendigkeit. Wir erreichen ein Gefühl der Ruhe und Entspannung.

Die Donnerstagskurse Hatha-Yoga im Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt werden geleitet von Johanna Schwan.

Ein Einstieg in die laufenden Kurse ist möglich.

Die Gebühr beträgt € 7,50 pro Termin. Mitglieder des Vereins Begegnungsstätte Bergstedt zahlen € 7,00.

Zeitlich begrenzte Kurse

Montag

Offene Gruppe
Gewaltfreie Kommunikation

Termine:
17. Juni / 12. August / 16. September / 21. Oktober / 18. November / 16. Dezember
19.00-21.00 Uhr

Einfach Kommen!
€ 12,– p. Termin

Offene Gruppe Gewaltfreie Kommunikation – Hier sind Konflikte herzlich willkommen! In der offenen Übungsgruppe werden Alltagssituationen mit den vier Schritten der Gewaltfreien Kommunikation neu betrachtet, durchgespielt – und nach Lösungen gesucht. Wir beschäftigen uns mit Wut und Ärger, wir üben Empathie, erleben konstruktives Feedback, wir schauen, wie wir unsere Glaubenssätze verändern können. Wir erforschen unsere Gefühle und Bedürfnisse, um auch in Konfliktsituationen in wertschätzender und achtsamer Art kommunizieren zu können. Es handelt sich um eine offene Gruppe, die Gebühr ist zahlbar bei der Kursleiterin Csilla Kling – Dipl. Pädagogin, Deeskalationstrainerin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Die Gebühr beträgt € 12,- pro Termin. Die Gebühr ist an die Kursleiterin vor Ort in bar zu entrichten. 

Mittwoch

Start: 04. September
18.00-19.00 Uhr

Qi Gong
Die stille Form

10 Termine
nicht in den HH-Ferien
Gebühr: € 99,–
Mitglieder: € 95,–

Roswitha Zimmermann
B 225

Qi Gong der Vier Jahreszeiten – ist eine Methode, sich auf die Jahreszeiten einzustellen und die Zusammenhänge zwischen den Abläufen in der Natur und dem eigenen körperlichen und emotionalen Befinden zu entdecken. Jede Jahreszeit hat ihr eigenes Erscheinungsbild. Der Herbst ist die Zeit der Klarheit, um sich konkrete Ziele zu setzen und seine Disziplin zu fördern. Wir achten darauf, die Heiterkeit des Sommers zu bewahren, Körper und Geist mit klarer Atmungsenergie zu erfrischen. Wichtige Organe im Herbst sind Lunge, Dickdarm und Nase. Qi Gong der Vier Jahreszeiten besteht aus einfachen, wirkungsvollen Bewegungsübungen, die Atemtechnik, Heillaute, Organübungen und Akupressur berücksichtigen. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt.

Die stille Form wird im Sitzen durchgeführt und beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Besonders gut geeignet ist die stille Form für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt. Die stille Form „Herbst“ stärkt das Selbstvertrauen, schafft Klarheit und wirkt u.a. vorbeugend bei Erkältungskrankheiten. Der Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und ein Getränk. 

Mittwoch

Start: 04. September
19.30-20.30 Uhr

Qi Gong
Die bewegte Form

10 Termine
nicht in den HH-Ferien
Gebühr: € 99,–
Mitglieder: € 95,–

Roswitha Zimmermann
B 225

Qi Gong der Vier Jahreszeiten – ist eine Methode, sich auf die Jahreszeiten einzustellen und die Zusammenhänge zwischen den Abläufen in der Natur und dem eigenen körperlichen und emotionalen Befinden zu entdecken. Jede Jahreszeit hat ihr eigenes Erscheinungsbild. Der Herbst ist die Zeit der Klarheit, um sich konkrete Ziele zu setzen und seine Disziplin zu fördern. Wir achten darauf, die Heiterkeit des Sommers zu bewahren, Körper und Geist mit klarer Atmungsenergie zu erfrischen. Wichtige Organe im Herbst sind Lunge, Dickdarm und Nase. Qi Gong der Vier Jahreszeiten besteht aus einfachen, wirkungsvollen Bewegungsübungen, die Atemtechnik, Heillaute, Organübungen und Akupressur berücksichtigen. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt.

Die bewegte Form wird im Stehen ausgeführt und mobilisiert sanft und nachhaltig den ganzen Bewegungsapparat. Im „Herbst“ liegt der Schwerpunkt auf Selbstvertrauen, geistige Klarheit, Ausstrahlung, Verdauung, Atmung, Geruchssinn. Der Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und ein Getränk.

Donnerstag

19.30–21.00 Uhr
Start: 22. August

insgesamt
10 Termine  

Heilsames Singen

für Herz und Seele

B 201

Heilsames Singen – für Herz und Seele – „Wer reden kann, kann auch singen“, so ein altes afrikanisches Sprichwort. Die meist mantrischen Lieder sind kurz und einfach zu lernen. Im gemeinschaftlichen Zusammenklang berühren sie unser Herz und unsere Seele. Sie erden uns und verbinden uns mit dem Göttlichen. Sie berühren, schaffen einen Zugang zur Lebensfreude und wirken heilsam. Mantren und Chants aus verschiedenen Traditionen und Kulturen werden auf Deutsch, Englisch und in anderen Sprachen gesungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Friederike Wortmann Dipl.-Rhythmikerin, Musik- & Bewegungspädagogin führt durch den Kurs, der noch zu folgenden Terminen stattfindet 20. Juni / 22. August / 05. und 19. September / 24. Oktober / 14. und 28. November / 19. Dezember / 09. und 23. Januar 2020 / 06. Februar 2020
Gebühr: € 99,– / Mitglieder € 96,– / 10 Termine

Dienstag

19.45–21.15 Uhr
Start: 3. September

12 Termine
Hatha-Yoga
B 244
Dorit Meyer-Gastell

Hatha Yoga – für EinsteigerInnen geeignet – Hatha Yoga ist eine Mischung aus Entspannung, Körperübungen/ –stellungen (Asanas) und Atemübungen (Pranayama). Wunderbar zu wissen: Yoga ist kein Wettbewerb, das heißt, jede/r bleibt bei sich und schaut in jeder Stunde neu, was ihm/ihr heute gut tut. Yoga fördert die körperliche Flexibilität, den Gleichgewichtssinn und hilft sowohl beim Muskelaufbau wie auch dabei Energien fließen zu lassen. So kann Hatha Yoga zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen. Yoga ist ein umfassender Weg, um zu sich zu finden, den eigenen Körper mehr zu spüren, ihn herauszufordern, um im nächsten Moment wieder zu entspannen… Mehr über die Kursleiterin unter www.dorit-meyer.com
Einstieg immer möglich! Der Kurs ruht am 01. Oktober und in den HH-Ferien!

Gebühr € 115,- / Mitglieder zahlen € 105,-

Samstag

28. September

14.00–17.30 Uhr

Lachyoga Workshop –
Sonne im Herzen

Brigitte Keil

B 222

Lachyoga Workshop – Sonne im Herzen – In diesem Lachyoga-Workshop vermittelt Birgit Keil eine bunte Vielfalt an herrlichen Übungen, um das Lachen, die innere Leichtigkeit und die Lebensfreude nachhaltig zu wecken. Es geschehen erstaunliche Dinge in unserem Körper, wenn wir lachen: Der Sauerstoffaustausch wird angekurbelt, der Blutdruck sinkt, das Gehirn stellt einen ganzen Cocktail von Glückshormonen bereit. Stress fällt ab, wir fühlen uns befreit.
Entdecken Sie Ihre natürliche Heiterkeit und erleben Sie sie als innere Kraftquelle. Entspannungstechniken, Dehn- und Atemübungen sorgen für ein rundum wohliges Körpergefühl. Gestärkt, happy und entspannt gehen Sie nach Hause. Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Kissen sowie ein Getränk sind mitzubringen. Yoga- und Lachyogalehrerin Brigitte Keil leitet den Workshop. www.the-happy-yogi.de. 

Gebühr: € 45,– / Mitglieder € 43,–.

Samstag

12. Oktober
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining 

Gebühr: € 25,– /
Mitglieder: € 23,–

Wieland Holsten
B 227 

Faszientraining – Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

SamSon

02./03. November
Sa., 10.00-14.00
So., 10.00-14.00 Uhr

Selbstverteidigung für
Frauen & Mädchen

B 219

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen – Anfängerinnen und Weiterführungskurs – Dieser Kurs richtet sich an Mädchen und Frauen von 14 bis 80 Jahren. Es geht um Selbstbewusstsein, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Der sportliche Leiter Udo Krassow vermittelt in dem Seminar physische und mentale Selbstsicherheit – abwechselnd in praktischen Übungen mit den Trainern und theoretischen Elementen rund um das Thema Selbstverteidigung. Die Schulung fördert die körperliche Gewandtheit und innere Bereitschaft, sich im Ernstfall zur Wehr setzen zu können. Mit Udo Krassow von W.O.R.D.-Sicherheitstraining. Mehr unter www.word-sv.de.  

Gebühr: € 79,–/ Mitglieder € 75,–

Samstag

02. November
10.00-17.00

Mama,
chill doch mal!

Gebühr: € 80,–
Mitglieder: € 77,–

B 208

Mama, chill doch mal! Mit der Gewaltfreien Kommunikation durch die Pubertät – Die Pubertät ist eine Lebensphase, die Jugendliche und Eltern herausfordert. Die Pubertierenden testen Grenzen, und ihre Gefühle fahren Achterbahn. Sie suchen sich selbst, verlassen die vertrauten Familienstrukturen, gehen eigene Wege – und sind dabei mitunter schroff und zerstörerisch in der Kommunikation. Wie behalten beide Seiten hier die Nerven und die gesunde Balance zwischen Nähe und Distanz? Mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg lernen Sie als Eltern auszudrücken, was Ihnen wichtig ist – ohne dabei anzuecken und den Kontakt zu Ihren Kindern zu verlieren.
Seminarleiterin ist Csilla Kling – Diplom Pädagogin, Deeskalationstrainerin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

Samstag

16. November
15.00-17.30 Uhr
Faszientraining

Gebühr: € 25,– /
Mitglieder: € 23,–

Wieland Holsten

B 233

Faszientraining – Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

Samstag

23. November
14.00–17.30 Uhr

Lachyoga Workshop – Lachend der dunklen Jahreszeit begegnen

Brigitte Keil

B 241

Lachyoga Workshop – Lachend der dunklen Jahreszeit begegnen – Dieser Lachyoga-Workshop macht Lust auf strahlend blaue Wintertage. In diesem Lachyoga-Workshop vermittelt Birgit Keil eine bunte Vielfalt an herrlichen Übungen, um das Lachen, die innere Leichtigkeit und die Lebensfreude nachhaltig zu wecken. Es geschehen erstaunliche Dinge in unserem Körper, wenn wir lachen: Der Sauerstoffaustausch wird angekurbelt, der Blutdruck sinkt, das Gehirn stellt einen ganzen Cocktail von Glückshormonen bereit. Stress fällt ab, wir fühlen uns befreit.
Entdecken Sie Ihre natürliche Heiterkeit und erleben Sie sie als innere Kraftquelle. Entspannungstechniken, Dehn- und Atemübungen sorgen für ein rundum wohliges Körpergefühl. Gestärkt, happy und entspannt gehen Sie nach Hause. Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Kissen sowie ein Getränk sind mitzubringen. Yoga- und Lachyogalehrerin Brigitte Keil leitet den Workshop. www.the-happy-yogi.de. 
Gebühr: € 45,– / Mitglieder € 43,–.

Dienstag

Termin: 17. September

19.00–20.00 Uhr

Krafttraining mit eigenem Körpergewicht
10 Termine

nicht 15.10/12.11.
Wieland Holsten

B 243

Functional Training – Das Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht dient der Leistungssteigerung, -erhaltung, aber auch der Wiedererlangung von körperlicher Leistungsfähigkeit. Richtig angewandt und eingeübt führt das Training mit dem eigenen Körpergewicht zu einer verbesserten Rumpfstabilität, einer besseren Balance und Koordination, körperlicher Flexibilität sowie der Stabilisation von Gelenken. Wieland Holsten zeigt TeilnehmerInnen jeden Alters und Trainingsniveaus, wie man den Körper schonend mobilisieren kann, um sich besser bewegen zu können, mehr zu leisten in der Lage ist und Schmerzen vorbeugt. Um nachhaltige Erfolge der Mobilisierung zu erzielen, widmen sich die TeilnehmerInnen den Bewegungsmustern, um diese zu korrigieren und zu optimieren. Bitte bequeme Kleidung, Sportschuhe, Getränk sowie ein Handtuch mitbringen.
10 Termine – Gebühr: € 110,–/ Mitglieder € 100,–