040 604 02 49 info@kultberg.de

Vorträge

Mittwoch

29. Januar
19.30 Uhr

Kraftquelle
Inneres Kind

Begegnungsstätte
Bergstedt
Eintritt: € 5,–

Kraftquelle Inneres Kind: Finde deine Schatten- und Sonnenseiten – So manche innere Blockade hat ihren Ursprung in der Kindheit, wenn kindliche Bedürfnisse nicht erfüllt werden konnten. Im Laufe des Heranwachsens verlieren wir den Zugang zu unserem „Inneren Kind“ und entwickeln Strategien, die uns als Erwachsene schützen.
Wenn wir Schatten- und Sonnenseiten des Inneren Kindes wiederentdecken und annehmen, erkennen wir, wo wir uns selbst im Wege stehen und lassen das Sonnenkind mit Mut und Lebenslust wieder ans Tageslicht. Ein Vortrag mit Fragerunde von Gestalttherapeutin und Entspannungspädagogin Hildegart Böttcher. Anmeldung zwingend unter 604 02 49.

Mittwoch

5. Februar
19.30 Uhr

Zukunft selbst gestalten
Testament & Co

Eintritt: 5,–

Richtig Vorsorgen – Wer die Zukunft für die Zeit gestalten will, wenn er nicht mehr lebt oder nicht mehr handlungsfähig ist, muss sich rechtzeitig Gedanken über seine Wünsche und Vorstellungen machen. Gesetz und Recht lassen viele Möglichkeiten der Gestaltung zu. Unsicherheit und Streitigkeiten können nur vermieden werden, wenn rechtlich klare und eindeutige Bestimmungen vorliegen. Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Belser – Fachanwalt  für Erbrecht, Fachanwalt für Steuerrecht – informiert über Testamente, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen und beantwortet alle offenen Fragen im Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt in der Bergstedter Chaussee 203. Mehr über Dr. Belser unter www.ra-belser.de.

Mittwoch

12. Februar
19.30-20.30 Uhr

Gesundes Brot

Begegnungsstätte
Bergstedt
Eintritt: € 5,–

Gesundes Brot mit Verkostung – Ob bio, weizenfrei, glutenfrei, mit oder ohne Kruste… Sie wollen endlich eigenes Brot backen? Sie möchten die Gesundheit mit dem täglichen Hauptnahrungsmittel beeinflussen?
Erfahren Sie eine einzigartige, einfache Methode, leckeres Brot selbst zu backen – komplett ohne Kneten. Danko M. Rebec erklärt in einem unterhaltsamen, spannenden und informativen Vortrag wie man sich bewusst die Zutaten wählen kann, die für einem selbst und der ganzen Familie bekömmlich sind.
Für das umfangreiche Skript, inkl. Anleitung, Tipps & Tricks, 50+ Variationen, Allergie Checkliste, Vitalstoffcheckliste, Brotbacktagebuch, u.v.m. sowie Brot-Verkostung wird eine Umlage in Höhe von 6,– Euro vor Ort an den Kursleiter bezahlt.

Mittwoch

19. Februar
19.30 Uhr

Gescheiterte
Globalisierung

Begegnungsstätte
Bergstedt
Eintritt: € 3,–

Gescheiterte Globalisierung – Folgt man dem neoliberalen Mainstream, hat die Globalisierung vielen Menschen und den meisten Ländern genützt. Mehr Wachstum, mehr Jobs, mehr Wohlstand. Handel und internationale Arbeitsteilung habe Armut bekämpft und dafür gesorgt, dass die Lebenserwartung gestiegen ist.
In letzter Zeit verstärkt sich jedoch die Kritik an der wirtschaftsliberalen Globalisierung. Wachsende Ungleichverteilung von Einkommen und Vermögen und die zunehmende Macht transnational operierender Unternehmen spiele dem Populismus in die Hände und gefährde die Demokratie.
Reiner Basowski, aktiv bei attac in Hamburg, geht auf diese Stimmen ein. Er zeigt in seinem Vortrag, dass die Macht und der Einfluss der Finanzkonzerne und Schattenbanken wie Blackrock unermesslich sind und fordert statt marktgerechter Demokratie und Konzernstaaten eine demokratiekonforme regulierte Weltwirtschaft.

Mittwoch

25. März
19.30 Uhr
Erben und Vererben

Eintritt: 5,-

Erben und Vererben – Wann sollte man einen Erbschaft ausschlagen? Wozu benötigt man zwingend einen Erbschein? Wie verfasst man ein Testament? Welche Rolle spielt die Erbschaftssteuer? Wie kann man Pflichtteilsansprüche ausschließen? Und macht es Sinn, das Haus noch zu Lebzeiten auf die Kinder zu übertragen? Diese und andere Fragen beantworten Ingolf Schulz – Rechtsanwalt und Notar a.D., Fachanwalt für Erbrecht – und Rechtsanwältin und Notarin Janne Seelig – Fachanwältin für Erbrecht – in ihrem Vortrag im Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt. Anmeldungen unter 604 02 49 oder einfach vorbeikommen! Mehr über die Fachanwälte unter www.erbrecht-in-ahrensburg.de

Mittwoch

15. April
19.30-20.30 Uhr

Gesundes Brot

Begegnungsstätte Bergstedt
Eintritt: € 5,–

Gesundes Brot mit Verkostung – Ob bio, weizenfrei, glutenfrei, mit oder ohne Kruste… Sie wollen endlich eigenes Brot backen? Sie möchten die Gesundheit mit dem täglichen Hauptnahrungsmittel beeinflussen?
Erfahren Sie eine einzigartige, einfache Methode, leckeres Brot selbst zu backen – komplett ohne Kneten. Danko M. Rebec erklärt in einem unterhaltsamen, spannenden und informativen Vortrag wie man sich bewusst die Zutaten wählen kann, die für einem selbst und der ganzen Familie bekömmlich sind.
Für das umfangreiche Skript, inkl. Anleitung, Tipps & Tricks, 50+ Variationen, Allergie Checkliste, Vitalstoffcheckliste, Brotbacktagebuch, u.v.m. sowie Brot-Verkostung wird eine Umlage in Höhe von 6,– Euro vor Ort an den Kursleiter bezahlt.

Mittwoch

22. April
19.30 Uhr

Finde dein
Gleichgewicht

Begegnungsstätte
Bergstedt
Eintritt: € 5,–

Life-Balance: Finde dein Gleichgewicht – Im Hamsterrad? Die Zeit fliegt davon? Ein Leben geprägt von Pflichten und Aufgaben? Wo bleibt all das Schöne? Das Baumeln der Seele? Die nackten Füße, die sich sinnlos in den Sand graben?
Gestalttherapeutin und Entspannungspädagogin Hildegart Böttcher wird in ihrem Vortrag Einsichten sowie Anregungen und Ideen aufzeigen, damit das Leben mit mehr Gelassenheit und bewussten Entspannungsphasen dem Menschen gerecht wird. „Das eigene Gleichgewicht in unserer hektischen wie komplexen Zeit ist die Grundvoraussetzung für körperliche wie psychische Gesundheit“, so die Referentin.

Märchen

Freitag

27. März
19.30-21.30 Uhr

Märchen von alten Weisen

Gebühr: € 10,–

B 124

Märchen von alten Weisen – In allen Kulturen gibt es sie: die alten Weisen. Menschen, die aufgrund ihres Erfahrungsschatzes und ihrer inneren Einstellung den richtigen Weg erkennen. Märchenerzählerin Elite Carstens nimmt erwachsene ZuhörerInnen mit in die mystische Welt der Märchen und erzählt, wie mit Liebe und Weisheit so manche Klippe des Lebens umschifft wird und wie weises Handeln die Augen für die Dinge öffnet, die wirklich wichtig sind. Freuen Sie sich auf einen erleuchtenden Abend und spekulieren Sie schon mal auf die eigene Weisheit im Alter. Gerne anmelden unter 604 02 49.