040 604 02 49 info@kultberg.de

Freitag

14. Februar
19.00-22.00 Uhr

Mädels-Klamotten-Flohmarkt

Senator-Neumann-Haus
Heinrich von Ohlendorff-
Straße 20

Mädels-Klamotten-Flohmarkt am Abend – Die hinterhältigen Kalorien haben die Kleider enger genäht? Eine braune Tasche fehlt schon lange? High-Heels wären auch nicht verkehrt?
Mädels, Frauen, Damen – Hilfe naht! In Kooperation mit dem Senator-Neumann-Haus öffnen wir den großen Willi-Becker-Saal, richten eine Prosecco-Aperol-Bar ein und dann werden nur Mädels-Klamotten, Frauen-Schuhe und Damen-Accessoires angeboten. Ein Abend von Frauen für Frauen.
Wer nicht als Besucherin, sondern als Anbieterin mitmachen möchte, muss einen Kleiderständer mitbringen. Die Standgebühr in Höhe von € 12,– wird bei Anmeldung fällig. Anmeldungen unter 604 02 49.

Sonntag

5. April
10.00-15.00 Uhr

Flohmarkt
rund ums Haus

Standreservierungen
unter 604 02 49 oder
info@kultberg.de

Flohmarkt: „Wollte ich schon immer mal haben…!“ – Vielfältig soll er werden – der Flohmarkt für Familien, deren Kinder zügig der Kleidung entwachsen. Und so wie Kinder ungeahnt in die Höhe schießen, so benötigen Frauen ab und an etwas Platz im Kleiderschrank. Und natürlich dürfen auch Gedöns, Bücher, Dreirad, Winkelschleifer und Schlittschuhe nicht fehlen…
Wir möchten mit dem Flohmarkt dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung tragen und BesucherInnen einladen sich auf Schnäppchenjagd zu begeben. Kaffee und Kuchen für kleines Geld gibt es natürlich auch.
Der Flohmarkt findet ausschließlich im Außenbereich rund um das Stadtteilkulturzentrum statt. Standgebühr pro 3 m Tapeziertisch 12,– Euro plus einen Kuchen.

Sonntag

03. Mai 2020
10.00-16.00 Uhr

Bunte Meile
in Bergstedt!

Rund um die
Bergstedter Kirche

Bunte Meile Bergstedt – Wenn Musik erklingt, die SportlerInnen Beine und Hüften schwingen, der Duft von Kaffee die Luft erfüllt, der Chorgesang über den Marktplatz schallt und die Kleinsten mit großen Augen vor dem Feuerwehrauto stehen… dann zeigt sich Bergstedts größtes Fest wieder von seiner familienfreundlichen charmanten Seite.
Die BesucherInnen bekommen nicht nur ein ambitioniertes Bühnenrahmenprogramm geboten, sondern die vielen – ausschließlich privaten – Flohmarktstände laden ein, sich auf Schnäppchenjagd zu begeben. Rund um Bühne und Kirche werden die Bergstedter Initiativen, Vereine und Einrichtungen mit Informationen aufwarten und freuen sich auf interessierte BesucherInnen.
Flohmarktstandreservierungen: Der Verkauf der Standplätze – es werden höchstens zwei Stände pro Person abgegeben – startet voraussichtlich ab Montag, 30. März um 8 Uhr zu den Ladenöffnungszeiten des Kaufhauses Hillmer.