040 604 02 49 info@kultberg.de
Juni

Samstag

Termin: 23. Juni
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining

Gebühr: € 20,– / Mitglieder: € 15,–
B 233
Wieland Holsten

Faszientraining – Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.
September

Samstag

Termin: 15. September
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining

Gebühr: € 25,– / Mitglieder: € 23,–
B 227
Wieland Holsten

Faszientraining – Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.

Dienstag

18. September
18.00-21.00 Uhr

Syrischer Koch-Abend
“Kebe”

Gebühr: € 20,- inkl. Getränke

Anmeldung zwingend unter 604 02 49

Syrischer Koch-Abend – Muna Masri kommt aus Syrien. Die Mutter von vier Söhnen lebt seit zwei Jahren in Bergstedt zusammen mit ihrem Mann und den zwei jüngsten Söhnen. Sie kocht unglaublich gut und gerne und natürlich syrisch – denn die landestypische Zubereitung von Speisen ist auch immer ein Stück Heimat. Wer in die Vielfalt der syrischen Küche mit allen Sinnen eintauchen möchte, erhält jetzt die Gelegenheit. Muna zeigt wie es geht: es wird gemeinsam geschnippelt, geraspelt, abgeschmeckt, frittiert, gebacken… und am Ende lassen es sich die TeilnehmerInnen schmecken.
Die Reihe „Syrische Koch-Abende“ startet am 18. September mit „Kebe“. Am 16. Oktober zeigt Muna wie man „Macklube“ zubereitet und am 20. November weiht sie alle TeilnehmerInnen in das Geheimnis von „Meschie“ ein.
Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 10 Personen begrenzt – also frühzeitig anmelden! Die Gebühr wird bitte am Abend vor Ort entrichtet. Geflüchtete zahlen € 10,- inkl. Getränke.

Mittwoch

19. September
19.30–21.00 Uhr

Whisky and more:
Original oder unabhängig?

Joachim Teschke
Anmeldung: 6040249

B 581

Whisky and more: Original oder unabhängig? – Am Beispiel dreier ausgesuchter Speyside–Distillerien verkosten wir jeweils eine Originalabfüllung (Distillery Bottling) direkt gegen das Bottling eines unabhängigen Abfüllers und beurteilen individuell, ob die durchweg teureren unabhängigen Abfüllungen den teilweise deutlich höheren Kaufpreis auch mit höherer Qualität rechtfertigen. Die drei unabhängigen Abfüllungen sind ausschließlich Einzelfassabfüllungen, eine davon sogar in Fassstärke (Cask Strength).
Der Dozent ist Malt Ambassador und Mitglied des Ambassador Club Gruppo Campari und wird das Seminar individuell und teilnehmerorientiert gestalten.
Ein Getränkekostenbeitrag von 30,00 € ist am Abend direkt beim Kursleiter zu zahlen. Gebühr: € 15,– / Mitglieder: € 13,–

Samstag

22. September
11.00–13.30 Uhr
Heilung auf 5 Ebenen

Erlebnis-Info-Treff

Christiane Jessel

B 249

Heilung auf 5 Ebenen – Erlebnis-Info-Treff – Therapeutin Christiane Jessel wird das Modell der 5 Ebenen von Sein & Heilung nach Dr. med. Dietrich Klinghardt vorstellen. Neben Gesundheitstipps mit Infomaterial werden Sie auf einer lebendigen Reise durch die 5 Ebenen „Körper – Emotionen – Glaubenssätze – Familiendynamik – Seele“ geleitet. Sie können eigenes Potenzial und auch Blockaden erspüren und zum Aus- druck bringen. Persönliche Beiträge bleiben in der Gruppe. Es gibt u.a. Informationen zu Ernährung, Umweltbelastungen und Arbeit im Geistigen Heilen durch die 30-jährige Erfahrung von Christiane Jessel. Gebühr: € 10,– / Mitglieder: € 8,–

Montag

25. September
10.00-11.30 Uhr

ZEIT FÜR INKLUSION

“Muskeln brauchen Bewegung”

Anmeldung unter
6040249 erbeten

ZEIT FÜR INKLUSION
„Muskeln brauchen Bewegung“ – Dieses Angebot richtet sich an all jene, die in ihren Bewegungen eingeschränkt sind – für Menschen, die aufgrund des Alters oder einer Erkrankung regelmäßige Bewegung zu vermeiden suchen oder Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen auf einen Rollstuhl angewiesen sind. C-Trainer Wieland Holsten wird die Freude an Bewegung entfachen, denn jede noch so kleine Bewegung stimuliert die Muskulatur und hilft ein wenig Stabilität und Körperkoordination zu gewinnen. Um nachhaltige Mobilisierung zu erlangen, zeigt er auch Übungen, die sich in den häuslichen Alltag einbinden lassen – alles was man benötigt, sind ein Stuhl und der Wille es zu versuchen.
Kleine Pausen sind immer möglich – jede/r macht mit so gut sie/er kann.

In Kooperation mit dem BHH-Sozialkontor und dem Senator-Neumann-Heim beteiligt sich das Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt e.V. an der hamburgweiten Aktion „Zeit für Inklusion“, um Menschen mit und ohne Handicap zusammenzuführen.

Donnerstag

27. September

19.30–21.00 Uhr

Weinprobe

Jan-Ole Weber

B 587

Weinprobe mit Jan-Ole Weber – Das Weingut Brüssel ist ein kleines familiengeführtes Weingut aus Rheinhessen. Beheimatet ist es in Bechtheim, einem der renommiertesten Weinorte des hügeligen Anbaugebietes. Die Familie Brüssel bewirtschaftet 10 Hektar Rebfläche, auf deren Parzellen 15 verschiedene Rebsorten wachsen. Bei dieser Weinprobe bekommen Sie einen Einblick in die Entstehung der Weine sowie einen Eindruck der aktuellen Weinkollektion. Learning by doing ist die Devise. Schluck für Schluck probieren Sie mit Jan-Ole Weber eine Auswahl der vielseitigen Rot-, Weiß- und Süßweine des Gutes und erfahren Wissenswertes rund um das Weingut, die Familie und deren Philosophie. Ein Getränkekostenbeitrag von € 3,– ist direkt beim Kursleiter zu zahlen. Bitte bringen Sie sich auch etwas zum Schreiben mit.  Gebühr: € 10,-.
Um die Verkostung planen zu können, wird um Anmeldung unter 6040249 gebeten.

SamSon

Sa., 14.00–16.00 Uhr
So., 10.30–12.30 Uhr
29./30. September

DiscoFox-Workshop
B 023
Dorit Meyer-Gastell
www.dorit-meyer.com

DiscoFox für AnfängerInnen und AnfängerInnen mit Vorkenntnissen – Sie wollten schon immer gerne DiscoFox tanzen? Gelegenheiten gab’s genug – es mangelte lediglich an den passenden Schritten?
An nur einem Wochenende lernen Sie die Grundtechniken und auch die eine oder andere Drehung, mit der Sie sich auf die nächste Feier wagen können.

Der Kurs eignet sich sowohl für AnfängerInnen, als auch für alle, die die Grundtechniken auffrischen wollen.
Gebühr: € 40,– pro Person / Mitglieder: € 38,– Person

Oktober

Dienstag

16. Oktober
18.00-21.00 Uhr

Syrischer Koch-Abend
“Macklube”

Gebühr: € 20,- inkl. Getränke
Anmeldung zwingend unter 604 02 49

Syrischer Koch-Abend – Die syrischen Kochabende gehen weiter. Wieder wird Muna Masri die landestypische Zubereitung von Speisen anleiten. Wer in die Vielfalt der syrischen Küche mit allen Sinnen eintauchen möchte, erhält erneut eine Gelegenheit. Muna zeigt wie es geht: es wird gemeinsam geschnippelt, geraspelt, abgeschmeckt, frittiert, gebacken… und am Ende lassen es sich die TeilnehmerInnen schmecken.
Die Reihe „Syrische Koch-Abende“ wird also fortgesetzt mit „Macklube“ und am 20. November lüftet Muna für alle TeilnehmerInnen das Geheimnis des „Meschie“.

Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 10 Personen begrenzt – also frühzeitig verläßlich anmelden! Die Gebühr wird bitte am Abend vor Ort entrichtet. Geflüchtete zahlen € 10,- inkl. Getränke.

Mittwoch

17. Oktober
19.30–21.00 Uhr

Whisky and more: Whisky & Schokolade

Joachim Teschke
B 582

Whisky and more: Whisky & Schokolade – Auch die diesjährige Auflage des äußerst beliebten Seminars verspricht wie in den Vorjahren erneut sechs, natürlich völlig neu konzipierte, edle Whisky–Schokolade–Kombinationen. Neben den hochwertigen Single Malts und den ausgesuchten Premium–Schokoladen wird es diesesmal mindestens auch eine Kombination mit Trüffeln geben. Dazu gibt es nicht nur interessante Informationen zu den Whiskys, sondern natürlich auch zu den exklusiven Schokoladen. Der Dozent ist Malt Ambassador und Mitglied des Ambassador Club Gruppo Campari und wird das Seminar individuell und teilnehmerorientiert gestalten.
Ein Getränkekostenbeitrag von 35,00 € ist am Abend direkt beim Kursleiter zu zahlen. Gebühr: € 15,– / Mitglieder: € 13,–

Samstag

20. Oktober
14.00-16.00 Uhr

ZEIT FÜR INKLUSION

“Singen macht glücklich”

Anmeldung unter
6040249 erbeten

ZEIT FÜR INKLUSION
„Singen macht glücklich“ – weiß Musiklehrerin und Chorleiterin Renate Frommhold. Und wenn sie ihre Gitarre herausholt und die ersten Akkorde anschlägt, dann formen sich Liedtexte und Musik zu einem großen Ganzen. Stimme hat jede/r und diese gilt es zu erheben. Tief Luft holen, das Herz öffnen und schon erklingen bekannte Volkslieder, die jede/r schon einmal gehört hat. Manche Lieder sind besonders für rhythmische Begleitung geeignet – hierfür werden verschiedenste Rhythmusinstrumente bereitgestellt. Textsicherheit wird nicht vorausgesetzt, Renate Frommhold singt vor, die TeilnehmerInnen wiederholen. Wichtig ist nur der Spaß am Singen in der Gemeinschaft. Pausen bei Kaffee und Gebäck runden den „Singen macht glücklich“-Nachmittag ab.

In Kooperation mit dem BHH-Sozialkontor und dem Senator-Neumann-Heim beteiligt sich das Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt e.V. an der hamburgweiten Aktion „Zeit für Inklusion“, um Menschen mit und ohne Handicap zusammenzuführen.

Samstag

20. Oktober
11.00-14.30 Uhr

Säure-Basen-Workshop

Gebühr: € 42,-
inkl. Imbiss
B 308

Säure-Basen-Workshop – Der Workshop von Petra Michel bietet die Möglichkeit zu erfahren, was sich hinter dem Säure-Basenhaushalt des Körpers verbirgt. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihren Stoffwechsel ins Lot bekommen und sich wieder wohlfühlen in Ihrem Körper.
Fragen des Workshops: Wie kann ich eine Übersäuerung meines Körpers feststellen? Wie erstellt man ein eigenes Säure-Basenprofil? Worin liegen die Hauptursachen für Übersäuerung im Körper? Welche Nahrungsmittel sind basisch und wie sorgt man für eine abwechslungsreiche Küche im Alltag? Inwiefern helfen eine gesunde Atmung, Bewegung und Entspannungstechniken? Am Ende des Workshops wird ein individueller Basen-Fahrplan aufgestellt.
Bitte Yogamatte oder zwei Decken, Kissen sowie bequeme Kleidung mitbringen.

Sonntag

21. Oktober
11.30–13.30 Uhr

Isigubhu
Trommel-Workshop

Dumisani Mabaso
www.dube-music.com
B 021

Isigubhu – Trommel-Workshop für traditionelle (süd-)afrikanische Rhythmen – Wie wertvoll das Trommeln ist und wie sehr es uns im Alltag hilft – das hebt Dumisani in seinen Kursen immer wieder hervor: „Wenn du eine Trommel spielen kannst, ist das die beste Voraussetzung und Grundlage für das Erlernen anderer Instrumente oder Musik. Trommeln bringt dir Balance zwischen der linken und rechten Körperhälfte und lässt deine Seele lachen!“ Trommeln werden zur Verfügung gestellt. Wer selbst eine besitzt, kann sie gerne mitbringen.

Gebühr: € 28,00 pro Person

SamSon

Sa., 12.30–18.00 Uhr
So., 10.00–16.00 Uhr
27./28. Oktober

Mandala
Gebühr: € 98,–
Mitglieder: € 93,–

Kursleiterin:
Brigitte Keil

B 108

Mandala – gestalte dein eigenes Kraftbild – Das Mandala Malen beginnt mit einer meditativen Einstimmung, wobei jede/r ihre/seine Absicht klärt und für sich ein Kraftwort findet, nach diesem jede/r ein Mandala intuitiv gestaltet. Zuerst werden die Formen des Mandalas mit Bleistift gemalt. Die Kursleiterin zeigt dafür einfache Hilfslinien und Punkte, die es erleichtern selbst ein Mandala zu erstellen. Es wird direkt auf Leinwand gezeichnet. Am nächsten Tag wird es mit Acrylfarben und weißen Lackstiften durch die Kraft der Farben verfeinert und bekommt seinen ureigenen Ausdruck. Es entstehen wunderschöne Bilder, die im täglichen Leben unterstützend wirken!
Weder Malerfahrung noch künstlerisches Talent sind nötig. Zwischendurch gibt es kurze Lockerungsübungen aus dem Yoga.

Bitte mitbringen: Bleistift, Radiergummi, Lineal, Zirkel, Geodreieck, zwei Marmeladegläser sowie Pausenverpflegung. Materialkosten in Höhe von € 25,– sind direkt an die Kursleiterin Brigitte Keil – Heilpraktikerin für Psychotherapie und Yogalehrerin – zu zahlen.

Samstag

27. Oktober
15.00–18.00 Uhr

Harfe-Schnupper-Nachmittag

Nicole Bölke
www.braveharp.de
B 001

Schnupperkurs Harfe – Für alle, die gerne einmal Harfe spielen möchten! Wir starten mit einem ganz kurzen Überblick über die Entstehung und Entwicklung der Harfe, schauen uns ihren Aufbau etwas genauer an und beginnen dann mit dem Muszieren. Gespielt werden kleine, wohlklingende Muster und einfache, bekannte Melodien sowie passende Begleittöne.

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Schoßharfen mit 26 Saiten werden zur Verfügung gestellt.

Gebühr: € 30,– / Mitglieder: € 28,–

November

Freitag

2. November

18.00–19.30 Uhr

Schminkworkshop
für Mädchen
von 12 bis 16 Jahren

Schminkworkshop für Teenager von 12 bis 16 Jahren – In diesem Workshop erfahren junge Mädchen, wie sie sich typgerecht schminken können. Die Mädchen lernen wie sie sich für Schule, Party, Konfirmation und andere Events noch hübscher machen können. Mit Profitipps zur Hautpflege und zu den Schminktechniken können die Teilnehmerinnen das Schminken unter Anleitung von Monique Iredi selber ausprobieren und sich mit ihrer Hilfe die Grundlagen für einen strahlenden Auftritt aneignen. www.marykay.de/monique.iredi 

Kurs B 502 / Die Teilnahme kostet € 14,- inkl. Material.

Freitag

2. November

19.30–21.00 Uhr

Beauty-Abend
für Frauen

B 209

Beauty-Abend – In 1,5 Stunden erlernen die Teilnehmerinnen die Grundlagen des professionellen Schminkens. Das Schminkseminar startet mit einem Verwöhnprogramm für zarte, weiche Hände. Danach wird die Gesichtshaut gereinigt und die Frauen erfahren und spüren, warum dies so wichtig ist. Dem Typ entsprechend erhalten die Teilnehmerinnen aktuelle Schminktipps und führen diese unter Anleitung von Monique Iredi aus. www.marykay.de/monique.iredi

Die Teilnahme inkl. Material kostet € 20,- / für Mitglieder € 18,-

Samstag

3. November
14.00–17.30 Uhr

Lachyoga Workshop – Hol dir die Sonne in dein Herz

Brigitte Keil

B 222

Lachyoga Workshop – Hol dir die Sonne in dein Herz – Die zunehmende Dunkelheit des Herbstes drückt oft aufs Gemüt, da kann Lachyoga helfen, um positiv und vital zu bleiben und das Energieniveau zu erhöhen. Um ins Lachen zu kommen, vermittelt der Lachyoga Workshop eine bunte Vielfalt an Übungen. Es geschehen erstaunliche Dinge in unserem Körper, wenn wir lachen: Der Sauerstoffaustausch wird angekurbelt, der Blutdruck sinkt, das Gehirn stellt einen ganzen Cocktail von Glückshormonen bereit. Stress fällt ab, wir fühlen uns befreit.
Entdecken Sie Ihre natürliche Heiterkeit und erleben Sie sie als innere Kraftquelle. Entspannungstechniken, Dehn- und Atemübungen sorgen für ein rundum wohliges Körpergefühl. Gestärkt, happy und entspannt gehen Sie nach Hause. Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke, Kissen sowie ein Getränk sind mitzubringen. Yoga- und Lachyogalehrerin Brigitte Keil leitet den Workshop. www.the-happy-yogi.de. 
Gebühr: € 38,– / Mitglieder € 35,–.

Samstag

4. November

10.00–13.00 Uhr

Burnout?
Nein, Danke!

B 247

Burnout? Nein, Danke! – Spaß erhalten, Gesundheit sichern – nachhaltig und langfristig! In diesem Workshop geht es darum mit schnellen, effizienten Werkzeugen dem eigenen Hamsterrad zu entrinnen.

Lernen Sie den einfachsten Ansatz zur Stärkung der persönlichen Widerstandskraft kennen und sichern Sie sich die Formel für mehr Wohlgefühl. Ein Workshop mit Melanie Amelie Pump.
Mehr unter www.1-cup-coaching.de

Die Teilnahme kostet € 29,- / Mitglieder € 25,-

SamSon

Start: 10./11. November
Sa., 13.00-14.00
So., 10.00-14.00 Uhr

Selbstverteidigung für
Frauen & Mädchen

B 219

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen – Dieser Kurs richtet sich an Mädchen und Frauen von 14 bis 80 Jahren. Es geht um Selbstbewusstsein, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Der sportliche Leiter Udo Krassow vermittelt in dem Seminar physische und mentale Selbstsicherheit – abwechselnd in praktischen Übungen mit den Trainern und theoretischen Elementen rund um das Thema Selbstverteidigung. Die Schulung fördert die körperliche Gewandtheit und innere Bereitschaft, sich im Ernstfall zur Wehr setzen zu können. Mit Udo Krassow von W.O.R.D.-Sicherheitstraining. Mehr unter www.word-sv.de.  

Gebühr: € 79,–/ Mitglieder € 75,–

Sonntag

11. November
15.00-17.00 Uhr

ZEIT FÜR INKLUSION

“Es war einmal…”

Anmeldung unter
6040249 erbeten

ZEIT FÜR INKLUSION
„Es war einmal…“ – eine wunderschöne Prinzessin, die hatte einen greisen Diener. Und da der Diener schon so alt war, dass ihm die Knochen vom Kopf bis zu den Zehen weh taten, bestand seine Aufgabe nur darin, ihr Märchen vorzulesen, damit sie in andere Welten eintauchen möge.
An diesem Nachmittag werden wir es der Prinzessin gleichtun und bei Kerzenschein, Kaffee und Gebäck schönen Fabeln und Geschichten lauschen.

In Kooperation mit dem BHH-Sozialkontor und dem Senator-Neumann-Heim beteiligt sich das Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt e.V. an der hamburgweiten Aktion „Zeit für Inklusion“, um Menschen mit und ohne Handicap zusammenzuführen.

Donnerstag

15. November
19.00–21.00 Uhr
Rezepte gegen Arthrose

Gebühr: € 20,–
Mitglieder: € 18,–
Petra Michel

B 313

„Was tun bei Arthrose und Gelenkschmerzen?” Mit Strategien gegen Schmerztabletten – Kennen Sie das auch? Schon morgens schmerzen die Gelenke und bis man richtig in Fahrt kommt ist es Mittag! Ernährung, Entsäuern, Fasten und Pflanzen sind nur einige Stichworte aus der Natur, mit denen wir den Schmerzattacken zu Leibe rücken wollen.
Gerade bei Arthrose und Gelenkschmerzen ist eine mineral– und vitalstoffreiche sowie basenüberschüssige Ernährung, bei gleichzeitiger Entsäuerung des Organismus wichtig.
Gehen Sie gemeinsam mit Dipl.-Ernährungs- und Diättherapeutin Petra Michel auf Gourmettour mit leckeren Rezepten für die schnelle und gesunde Küche. www.invita-point.de

Sonntag

18. November
10.00–17.00 Uhr

Yoga-Workshop – Entspannung und Selbstliebe
Brigitte Keil

Gebühr: € 85,–
Mitglieder: € 83,–
B 228

Yoga Workshop – Entspannung und Selbstliebe – Verlangen Sie viel von sich selbst? Funktionieren Sie im Alltag wie ein Uhrwerk? Gerade für Frauen scheint es normal zu sein, viel für Andere zu tun und zu geben, sich manchmal auch zu verausgaben.
Doch wirklich lieben und geben kann man nur, wenn man sich selbst liebt und gut für sich sorgt, die eignen Grenzen respektiert. Wie schön kann es sein, ganz im Einklang mit sich selbst zu sein?
An diesem Yogatag gibt es viel Entspannung und Selbst–Achtsamkeit im Wechsel mit Yoga Asanas und Bewegung. So können Sie den Körper spüren und sich selbst besser wahrnehmen. Meditationen helfen zu erkennen, was man braucht und was wichtig ist. Viele gute Tipps, gegenseitiger Austausch und viel Lachen unterstützen den Prozess. Brigitte Keil führt durch den Workshop.

Dienstag

20. November
18.00-21.00 Uhr

Syrischer Koch-Abend
“Meschie”

Gebühr: € 20,- inkl. Getränke

Anmeldung zwingend unter 604 02 49

Syrischer Koch-Abend – Die letzte Gelegenheit in diesem Jahr, um zusammen mit Muna Masri aus Syrien das kulinarisch Besondere zu entdecken. Muna kocht unglaublich gut und gerne und natürlich syrisch – denn die landestypische Zubereitung von Speisen verbindet auch immer mit der alten Heimat. Wer in die Vielfalt der syrischen Küche mit allen Sinnen eintauchen möchte, erhält Hilfe von Muna: es wird gemeinsam geschnippelt, geraspelt, abgeschmeckt, frittiert, gebacken… und am Ende lassen es sich die TeilnehmerInnen schmecken.
Die Reihe „Syrische Koch-Abende“ endet vorerst mit der Zubereitung von „Meschie“.
Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 10 Personen begrenzt – also frühzeitig anmelden! Die Gebühr wird bitte am Abend vor Ort entrichtet. Geflüchtete zahlen € 10,- inkl. Getränke.

Mittwoch

21. November
19.30–21.00 Uhr

Whisky and more: Raritätentasting

Joachim Teschke
B 582

Whisky and more: Raritätentasting – Malt Ambassador Joachim Teschke öffnet nun zum dritten Mal seine „private Schatzkammer“ und bringt sechs besonders ausgesuchte Whiskys im Marktwert von insgesamt über 1.000 € zur Verkostung. Darunter sind erneut Raritäten, die selbst im ausgesuchten Fachhandel kaum noch zu erhalten sein dürften. Dieses exklusive Seminar wird jedes Jahr komplett neu konzipiert und maximal einmal im Jahr durchgeführt.
Ein Getränkekostenbeitrag von 65,00 € ist am Abend direkt beim Kursleiter zu zahlen. Gebühr: € 15,– /  Mitglieder: € 13,–

Donnerstag

Termin: 22. November

18.15–20.15 Uhr Hochsensibel – zartbesaitet?

Sabine Witting B 218

Workshop: Hochsensibel – zartbesaitet? – In diesem Workshop erfahren Sie viel Wissenswertes über Themen, die hochsensible Menschen besonders betreffen, wie z.B. Probleme in Partnerschaft und Familie oder Stress im Berufsleben. Wir lenken unser Augenmerk auf Ihre mit der hohen Sensibilität im Zusammenhang stehenden besonderen Fähigkeiten und Talente, so dass Sie voraussichtlich Ihre feinfühlige Veranlagung in Zukunft noch mehr zu schätzen wissen. Als wichtige Programmpunkte sind der Erfahrungsaustausch zwischen den Gruppenmitgliedern und das gegenseitige Kennenlernen eingeplant. Diplom-Psychologin Sabine Witting führt durch den Abend. www.mit-feingefuehl.de.
Die Gebühr beträgt € 15,–

Samstag

Termin: 24. November
15.00-17.30 Uhr

Faszientraining

Gebühr: € 25,– / Mitglieder: € 23,–
B 233
Wieland Holsten

Faszientraining – Bestimmt haben Sie schon etwas über Faszien gehört oder gelesen. Faszien sind das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper umhüllend und verbindend durchdringt. Alterssteifigkeit und der Verlust an elastischem Schwung sind auch das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Durch das Faszientraining können Verspannungen und Schmerzen gelindert werden. Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität werden verbessert. In diesem Workshop lernen Sie von Wieland Holsten ein wenig Theorie, den richtigen Umgang mit der Blackroll und Übungen für die Faszien. Anschließend können Sie Ihr eigenes Training zuhause gestalten. Bitte bequeme Kleidung tragen und ein Handtuch mitbringen.
Wieland Holsten ist C-Trainer (DOSB), Funktional- und Faszientrainer.
Dezember

SamSon

Sa., 14.00–16.00 Uhr
So., 10.30–12.30 Uhr
Termin: 01./02. Dezember

Tango-Workshop

B 019

Argentinischer Tango-Workshop für AnfängerInnen und AnfängerInnen mit Vorkenntnissen – Jeder Tanz ist erlernbar, so auch der Argentinische Tango. Das Tango-Wochenende bietet die Möglichkeit, das besondere Miteinander der Tangotanzenden zu entdecken.

Zunächst geht es um das Thema „Führen und Folgen“, so dass sich jedes Paar schon nach wenigen Stunden mit einfachen Schritten und Variationen auf dem Parkett bewegen kann. Es unterrichtet Dorit Meyer-Gastell. Mehr unter www.dorit-meyer.com

Gebühr: € 40,– pro Person / Mitglieder: € 38,– pro Person