040 604 02 49 info@kultberg.de

Samstag

Nächster Termin:
10. Februar

15.00–17.00 Uhr

Trauercafe

Ute Arndt

Annegret Rumöller

Willkommen im Trauercafé – Wer einen lieben Menschen verloren hat, trauert auf seine Weise. Dabei ist es oft tröstlich, von der Liebe zu den Verstorbenen, ihrer Persönlichkeit und dem eigenen, nun neuen Leben erzählen zu können. Jede/r ist herzlich eingeladen, in verständnisvoller, geschützter und ungezwungener Atmosphäre eigene Gefühle und Gedanken mitzuteilen – oder einfach nur zuzuhören. Bei Kaffee, Tee und Keksen können Sie ins Gespräch kommen, neue Menschen kennenlernen und dürfen so sein, wie Sie sich gerade fühlen. Als Gastgeberinnen des Cafés freuen sich auf Ihren Besuch: Ute Arndt, ausgebildete Trauerbegleiterin, und Annegret Rumöller, memento-mori-Bestatterin. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. www.bestatterinnen.de, www.ute-arndt.de.
Alle Termine: 10. Februar / 10. März / 14. April / 12. Mai

Mittwoch

19.00–20.30 Uhr

Der alte Königsweg

5 Termine

Dr. Stubbe da Luz

B 563

Historische Bastelstunde: „Der alte Königsweg“ – Wir stellen einen Lexikon-Artikel „Bergstedter Chaussee“ zusammen. Die Bergstedt als Bergstedter Chaussee durchlaufende Bundesstraße 434 hat eine lange Geschichte. Wir stellen die Informationen für einen umfangreichen Lexikon-Artikel „Bergstedter Chaussee“ zusammen und rekonstruieren ein Stück Hamburger Verkehrsgeschichte – hin- eingestellt in größere Zusammenhänge. Ein paar TeilnehmerInnen sollten schriftstellerische und/oder Internetkenntnisse für Wikipedia & Co. mitbringen.

Gebühr: € 62,– / Mitglieder € 58,–

Restliche Termine auf einen Blick: 7. Februar / 7. März / 9. Mai / 20. Juni

Donnerstag

15. Februar

9.30-11.00 Uhr

 

Evangelische Orientierung

Dr. Steffen Storck

Gesprächskreis: Evangelische Orientierung – Gehören Sie zu den Glaubenden, die nach Klärung und Vertiefung ihrer religiösen Überzeugung suchen? Oder zählen Sie sich eher zu den Skeptikern, die begonnen haben, an der Berechtigung ihrer Zweifel zu zweifeln. In aufgeschlossener Atmosphäre kommen wir zusammen und beschäftigen uns mit Fragen des Glaubens und Denkens. Wissen Atheisten, was sie eigentlich bestreiten?  Wir orientieren uns an dem Buch „Auf den Spuren von Martin Luther. Die Lebensstationen des großen Reformators“ von Arnt Cobbers, nehmen seine Gedanken zur Grundlage unserer intensiven und offenen Gespräche und versuchen das Christsein neu auf den Punkt zu bringen. Neugierig geworden – kommen Sie gerne vorbei!
Immer am 3. Donnerstag im Monat.  Kostenfrei / Spende erbeten

Mittwoch

Start: 21. März 18

19.00–20.30 Uhr

Philosophie:

Weltanschauungen

 

B 561

Philosophische Bastelstunde: Wir schnitzen uns eine Weltanschauung! Haben Sie eine Weltanschauung? Noch nicht oder noch nicht ausreichend umfangreich und detailliert? Hier wird Ihnen geholfen: Was gehört zu einer Weltanschauung dazu? Welchen Zweck soll eine Weltanschauung erfüllen? Wie sehen einige der verbreitetsten Weltanschauungen aus? Wieviel an „Wissen“, wieviel an „Glauben“ soll eine Weltanschauung enthalten?

Dr. Helmut Stubbe da Luz und Tanja Trede-Schicker nehmen die TeilnehmerInnen mit in das Reich der philosophischen Gedanken. Insgesamt 4 Termine.

Gebühr: € 60,– inkl. „Wein und Brezeln“.