040 604 02 49 info@kultberg.de

Freitag

20. April
17.30 Uhr

“Der kleine Nick macht Sommerferien”

Kinderkino gegen Spende

Kinderkino: “Der kleine Nick macht Sommerferien” – Endlich Ferien! Der kleine Nick, seine Eltern und die Oma fahren ans Meer. Am Strand findet Nick sofort neue Freunde: Ben, der gar nicht Urlaub macht, sondern dort lebt, und Früchtchen, der den ganzen Tag über isst – sogar rohen Fisch! Außerdem lernt Nick Isabelle kennen, ein kleines Mädchen, das ihm bewundernd überall hin folgt.

Ein Film aus Frankreich für Kinder ab 6 Jahren.

Montag

23. April

16.00 Uhr

Figurentheater

“Ein Süppchen für den Wolf”

Eintritt: € 3,50

Theater FunkenFlug: „Ein Süppchen für den Wolf“ – In einer Hütte tief im Winterwald lebt ein einsamer, hungriger Wolf. Als eines Ta-
ges ein schrecklicher Schneesturm tobt, sucht ein kleines Schaf bei ihm Zuflucht. „Lecker, Schaf mit Kartöffelchen!“, denkt sich der hungrige Wolf begeistert und beginnt sogleich mit den Essenvorbereitungen. Doch dann gerät er völlig durcheinander: Was tun, wenn das vermeintliche Abendessen auch Hunger hat, dringend Hilfe braucht und gleichzeitig auch noch liebenswert und sehr nett ist? Oh nein! Der Wolf muss sich entscheiden …

Die Aufführung für Kinder ab 4 Jahren findet statt im Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203.

Freitag

25. Mai
17.30 Uhr
“Karlsson vom Dach”


Kinderkino gegen Spende

Kinderkino: Karlsson vom Dach” – Lillebror, sieben Jahre alt und sehr verträumt, wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund zum Spielkameraden. Da fliegt eines Tages ein seltsamer mitteldicker Herr im besten Alter in Lillebrors Zimmer und stellt sich als der weltbeste Karlsson vor. Der Junge ist begeistert von dem fröhlichen Kerl mit Propeller und seinem Zuhause auf dem Dach. Seine Eltern glauben Lillebror jedoch nicht, dass es den fliegenden Freund wirklich gibt. Sie halten Lillebror für einen Träumer und Karlsson für ein Hirngespinst.

Ein Trickfilm für Kinder ab 5 Jahren.

Montag

28. Mai
16.00 Uhr

Figurentheater
“Ich bin der Stärkste…”

Eintritt: € 3,50

Moving Puppets – Figurentheater: „Ich bin der Stärkste im ganzen Land!“- Groß und stark werden ist ein echtes Ziel für Kinder! So stark wie der Wolf etwa? Da läuft er durch den Märchenwald, nur um sich von jedem bestätigen zu lassen, dass er der Größte und der Stärkste ist. Alle pflichten ihm bei, nur ein kleiner Quabbelwabbel nicht.

Eine wunderbare Mutmach-Geschichte mit einem verblüffenden Ende. Die Aufführung für Kinder ab 4 Jahren findet statt im Stadtteilkulturzentrum Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203.

Freitag

29. Juni
17.30 Uhr
“The Liverpool Goalie”


Kinderkino gegen Spende

Kinderkino: “The Liverpool Goalie” – Jo Idstads Leben ist eine einzige Problemzone: Seine hypervorsichtige Mutter nervt, ein Klassenkamerad erpresst ihn mit Hausaufgaben und im Fußballtor ist er eine absolute Niete. Am liebsten macht sich Jo auf die Jagd nach der begehrtesten aller Fußballkarten – die vom Torwart des FC Liverpool. Doch dann taucht die hübsche Mari auf und Jo muss sich in einen coolen Typen verwandeln. Ob seine Strategie wohl aufgeht?

Ein Film aus Norwegen für Kinder ab 8 Jahren.

Montag

17. September
15.00 Uhr

“Irgendwie Anders”
Begegnungsstätte Bergstedt

Eintritt: € 3,50

Theater Fata Morgana: „Irgendwie Anders“
“Irgendwie Anders” ist ein merkwürdig aussehendes Wesen: Es ist klein, hat ein blaues Fell, einen dicken Kopf, eine große Knubbelnase und hängende Ohren. So sehr es sich auch bemüht wie die anderen zu sein, “Irgendwie Anders” ist irgendwie anders. Deswegen lebt es auch ganz allein auf einem hohen Berg und hat keinen einzigen Freund. Bis eines Tages das „Seltsame Etwas” vor seiner Tür steht. Obwohl es ganz anders aussieht, behauptet es, genauso zu sein wie “Irgendwie Anders”. „Ich bin genau wie Du!“, ruft das “Etwas”. Doch “Irgendwie Anders” kann keine Ähnlichkeit feststellen und will gar nichts mit dem “Etwas” zu tun haben. Das “Etwas” wird traurig, und plötzlich erinnert sich “Irgendwie Anders” daran, wie es ihm selbst ergangen war. Ein Stück für Kinder ab 4 Jahren.
Das Kinderbuch “Irgendwie Anders” wurde ausgezeichnet mit dem UNESCO Literaturpreis für Kinder.

Freitag

2. November

18.00–19.30 Uhr

Schminkworkshop
für Mädchen
von 12 bis 16 Jahren

Schminkworkshop für Teenager von 12 bis 16 Jahren – In diesem Workshop erfahren junge Mädchen, wie sie sich typgerecht schminken können. Die Mädchen lernen wie sie sich für Schule, Party, Konfirmation und andere Events noch hübscher machen können. Mit Profitipps zur Hautpflege und zu den Schminktechniken können die Teilnehmerinnen das Schminken unter Anleitung von Monique Iredi selber ausprobieren und sich mit ihrer Hilfe die Grundlagen für einen strahlenden Auftritt aneignen. www.marykay.de/monique.iredi 

Kurs B 502 / Die Teilnahme kostet € 14,- inkl. Material.

Montag

9. November
15.00 Uhr
Die Prinzessin auf der Erbse

Begegnungsstätte Bergstedt
Eintritt: € 3,50

Die Prinzessin auf der Erbse – Ein Prinz soll eine Prinzessin heiraten. Aber es soll eine richtige Prinzessin sein – wie aus dem Märchenbuch, sagt die Mutter. So geht er auf Reisen, lernt viele Prinzessinnen kennen, doch immer stimmt etwas nicht. Die eine spricht komisch, die andere benimmt sich seltsam. Und überhaupt stellt der Prinz immer wieder fest: “So etwas tut eine richtige Prinzessin nicht”. Enttäuscht kehrt er in das elterliche Schloss zurück – da klopft es an der Tür…
Die hereintretende junge Dame erobert das Herz des Prinzen – obwohl er doch schon die Hoffnung aufgegeben hatte. Nun muss auch die strenge Mutter überzeugt werden. Wie kriegt man also raus, ob sie eine echte Prinzessin ist?
Ein federleichtes Theaterstück mit vielen Kissen und einem großen Karton für Kinder ab 3 Jahren.

Montag

10. Dezember
15.00 Uhr

Hänsel & Gretel
Begegnungsstätte Bergstedt
Eintritt: € 3,50

“Hänsel und Gretel” – Hans und Grete betreten als Erwachsene noch einmal das Haus ihrer Eltern.
Wie im Traum erleben sie dort noch einmal ihre Kindheit als Hänsel und Gretel. Eine Zeit geprägt von Armut und Hunger. Von Vater und Stiefmutter im Wald allein gelassen, durchleben sie viele Gefahren und kehren doch zu guter Letzt reich beschenkt nach Hause zurück. Ein Märchen für Kinder ab 3 Jahren.